Zukunft des Kongresspalastes weiter offen

Palau de Congresos, Palma de Mallorca |
Palmas ewige Baustelle, fast wie der Berliner Flughafen: Der Palacio de Congreso.

Palmas ewige Baustelle, fast wie der Berliner Flughafen: Der Palacio de Congreso am Paseo Marítimo.

Vor den Regionalwahlen am 24. Mai wird die Zukunft des Kongresspalastes in Palma de Mallorca nicht mehr entschieden. Das hat jetzt die Stadt bekannt gegeben. Demnach soll die Entscheidung über den künftigen Betreiber erst in der neuen Legislaturperiode getroffen werden. Offizieller Grund: Es liegen noch nicht alle Informationen vor.

Palmas Sprecher Julio Martínez hat vor der Presse betont, dass man das Thema gerne abgeschlossen hätte, aber so kurz vor den Wahlen und mitten im Wahlkampf keine abschließende Entscheidungen treffen könne.

Nach der gescheiterten Übernahme durch die Gruppe Barceló wegen Verfahrensfehler war die Rechtsabteilung der Stadt mit der Überfprüfung des Verfahrens beauftragt worden. Deren Vorgehen dauerte aber deutlich länger als gedacht.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.