Grande Dame mit Allüren

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die "Allure of the Seas", hat am Westkai im Hafen von Palma festgemacht.

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die "Allure of the Seas", hat am Westkai im Hafen von Palma festgemacht.

Foto: Foto: Patricia Lozano
Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die "Allure of the Seas", hat am Westkai im Hafen von Palma festgemacht.Launch of Royal Caribbean International's Allure of the Seas.Launch of Royal Caribbean International's Allure of the Seas.

Rekordwochen im Hafen von Palma: Denn am Pfingstmontag ist erstmals die "Allure of the Seas" auf Mallorca zu Gast, die mit ihren 362 Metern als derzeit größtes Kreuzfahrtschiff der Welt gilt. Bereits am 12. Mai hatte das bis dahin größte Kreuzfahrtschiff, "Quantum of the Seas", festgemacht.  Die "Quantum", die wie die "Allure" zur Reederei Royal Caribbean International gehört, misst nur 348 Meter.

In wirtschaftlicher Hinsicht ist die "Allure of the Seas" in diesem Sommer von großer Bedeutung für Palma. Denn sie wird nach ihrem Erstbesuch jede Woche da sein. Geplant ist, dass sie immer montags von Barcelona kommend gegen 8 Uhr festmacht und um 16 Uhr nach Marseille weiterfährt. Für die Passagiere also genug Zeit, etwas Geld auf der Insel zu lassen. Nach Angaben der Reederei können auf der "Allure of the Seas" bis zu 7400 Urlauber mitfahren. Insgesamt sind 22 Anläufe geplant, zum letzten Mal für dieses Jahr wird der Luxusliner am 19. Oktober durch balearische Gewässer kreuzen. Die Reisen mit der "Allure" beginnen sonntags in Barcelona. Die weiteren Stationen, nachdem das Schiff am Montag Palma verlassen hat: Marseille, Florenz/Pisa (La Spezia), Rom (Civitavecchia), Neapel/Capri. Der Samstag ist Seetag, Sonntag endet die Reise in Barcelona, wo die neuen Passagiere einsteigen.

Das Kreuzfahrtschiff verfügt auf 18 Stockwerken über vier Schwimmbäder und einen künstlichen Strand. Die Passagieren können sich sportlich betätigen: Es gibt zwei Surfsimulatoren, einen Minigolf-Platz, eine Basketballplatz und vieles mehr. Zudem verfügt das gigantische Schiff über ein Kasino, eine Disko, ein Theater im Wasser, ein 3D-Kino und andere Möglichkeiten, um sich auf der Reise durchs Mittelmeer zu vergnügen.

Schon jetzt ist bekannt, dass Royal Caribbean auch im kommenden Jahr auf Mallorca als Standort setzt. Ab 2016 kreuzt die "Harmony of the Seas", das Schwesterschiff der "Allure of the Seas", und dann laut Reederei größtes Kreuzfahrtschiff der Welt, durch die Weltmeere. Es soll im April kommenden Jahres vom Stapel laufen. Im Sommer finden Kreuzfahrten statt, die die Urlauber zu denselben Häfen führen, die jetzt von der "Allure of the Seas" besucht werden.

Der Kreuzfahrttourismus boomt. Nach Angaben der Hafenverwaltung werden in der Saison 2015 insgesamt 434-mal Kreuzfahrtschiffe festmachen. Im gleichen Zeitraum 2014 waren es nur 330 Anläufe.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.