Handling-Streik am Airport abgesagt

Aeropuerto Son Sant Joan, Palma de Mallorca |
Das Archivfoto zeigt eine Kundgebung diverser Gewerkschaften am Flughafen von Palma.

Das Archivfoto zeigt eine Kundgebung diverser Gewerkschaften am Flughafen von Palma.

Foto: Foto: Miquel Ángel Cañellas

Gute Nachricht für alle Flugpassagiere: Mitarbeiter des Bodenpersonals haben die geplanten Streiktage am Flughafen von Mallorca abgesagt. Ursprünglich hatten die Beschäftigten am Dienstag und Samstag, 26. und 30. Mai, im Handling-Bereich die Arbeit niederlegen wollen. Eine Annhäherung mit den Arbeitgebern entzieht nun den angekündigten Aktionen die Grundlage.

Die Mitarbeiter hatten bereits am vergangenen Samstag teilweise die Arbeit niedergelegt, just an einem Tag, an dem ein Rekordaufkommen an Passagieren am Airport von Son Sant Joan erwartet wurde. Über Auswirkungen des Arbeitskampfes am Streiktag wurde indes nichts bekannt. Am 29. April hatte es zudem eine Demonstration vor dem Flughafengebäude gegeben.

Hintergrund der Auseinandersetzung ist die Vergabe von neuen Konzessionen der Flughafen-Betreibergesellschaft an Handling-Unternehmen. Diese Firmen befördern Koffer und Gepäck vom und zum Flugzeug. Die Mitarbeiter befürchteten Lohneinbußen und neue Arbeitsvorgaben wie etwa eine obligatorische Aufteilung ihrer Acht-Stunden-Schichten auf  Morgen- und Abendstunden an ein und demselben Arbeitstag.

Am Airport von Palma sind nach Gewerkschaftsangaben knapp 3000 Mitarbeiter im Handlingbereich beschäftigt. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.