Fünfter Stern für Hotel OD

Portals Nous, Mallorca |
Der Gründer der OD Group, Marc Rahola Matutes, im Interview mit lokalen Fernsehsendern auf der Dachterrasse der neuen Sky Bar in

Der Gründer der OD Group, Marc Rahola Matutes, im Interview mit lokalen Fernsehsendern auf der Dachterrasse der neuen Sky Bar in Portals Nous.

Foto: Foto: as
Der Gründer der OD Group, Marc Rahola Matutes, im Interview mit lokalen Fernsehsendern auf der Dachterrasse der neuen Sky Bar inDie neue Sky Bar des Hotels OD Port Portals.Abendlicher Blick auf Portals Nous.

Mit der Eröffnung seiner Dachterrasse hat das Hotel OD Port Portals auf Mallorca die Zuerkennung seines fünften Sterns zelebriert. Rund 350 Gäste feierten am Donnerstagabend bei Cocktails, Fingerfood, chilligen DJ-Rhythmen und einer Panorama-Aussicht vom 9. Stockwerk über Portals Nous im Südwesten von Mallorca die in Betrieb genommene Sky Bar.

Das OD Port Portals mit 77 Zimmern war im April 2014 von der auf Ibiza firmierenden Unternehmensgruppe OD ("Ocean Drive") eröffnet worden. Sie hatte dazu ein leer stehendes, ehemaliges Zwei-Sterne-Hotel generalsaniert. Das jetzige Luxushotel stellt  Gästen der zehn Suiten Smart-Cabrios als fahrenden Untersatz zur Verfügung. Im Angebot stehen auch Privatchauffeure und -butler.

Das Hotel oberhalb des Yachthafens von Puerto Portals versteht sich als Design- und Boutique-Hotel der obersten Kategorie. Der Vorstandsvorsitzende und Gründer der OD Group, Marc Rahola Matutes (ein Neffe des früheren spanischen Außenministers und ibizenkischen Unternehmers Abel Matutes), erklärte, die Niederlassung in Puerto Portals werde das ganze Jahr über geöffnet sein.

Schon im vergangenen Winter war das Hotel in Betrieb. "Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht", sagte Marc Rahola. (as)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.