Neues Hotel in Magaluf eingeweiht

Magaluf, Mallorca |
Das Hotel Sol House Trinidad befindet sich in Magaluf

Das Hotel Sol House Trinidad in Magaluf befinden sich im Herzen der Partyhochburg.

Foto: Foto: Schittelkopp

Mit Synchronschwimmerinnen, einer Schlangenfrau und zwei DJs ist am Donnerstag ein neues Mallorca-Hotel in Magaluf eingeweiht worden. Das Sol House Trinidad gehört zur Unternehmensgruppe Melià Hotels International. Es wirbt mit zwei Pools, Strandnähe und Marketingstragegie im Sozialen Netzwerk Twitter um junge Touristen. Die Anlage befindet sich im Zentrum der Partyhochburg Magaluf.

Mehrmals wöchentlich legen DJs auf der Terrasse des Hotels auf, verspricht Melià seinen Gästen. Die Anlage wurde jüngst saniert, und zwar nach dem "Sol-House-Konzept" des Unternehmens. Damit sollen Hotels in Strandnähe aufgewertet werden. 375 Zimmer stehen zur Verfügung.

Bereits seit Mai verbringen Touristen ihren Urlaub dort, größtenteils stammen sie aus Großbritannien. Verschiedene Zimmerkategorien wie Balkon mit Meerblick oder Suiten können gebucht werden. Pro Nacht kosten die Zimmer ab 50 Euro, Frühstück und Halbpension werden angeboten. Das Sol House Trinidad schließt in der Nebensaison. Die Hotelkette Melià betreibt über 350 Hotels in 40 Ländern, 19 davon befinden sich auf Mallorca. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.