Mister "Lottusse" ist tot

Inca, Mallorca |
Am Freitag verstorben: der langjährige Unternehmer und Enkel des "Lottusse"-Gründers, Antoni Fluxà.

Am Freitag verstorben: der langjährige Unternehmer und Enkel des "Lottusse"-Gründers, Antoni Fluxà.

Foto: Archiv-Foto: Ultima Hora

Einer der bedeutendsten Industriellen Mallorcas ist tot. Antoni Fluxà Rosselló, Unternehmer der bekannten Schuhmarke "Lottusse", ist am Freitag gestorben, berichtete die spanische Tageszeitung Ultima Hora online. Fluxà widmete 56 Jahre seines Lebens der Firma, bevor Sohn Juan Antonio den Vater in dem Betrieb ablöste.

Das Unternehmen, das 2012 sein 135-jähriges Bestehen feierte, produziert seine Ware in Inca. 1877 hatte Gründer Antonio Fluxà, der Großvater des Verstorbenen, von einer Englandreise die damals neuen industriellen Produktionsmethoden mitgebracht und die erste Schuhfabrik auf Mallorca gegründet.

In einem Video auf der Internetseite von Lottusse resümiert Antoni Fluxa Rosselló persönlich über sein Leben als Unternehmer.

Die Familie hat weitere bekannte Unternehmer hervorgebracht: Juan Antonio Fluxàs Bruder Miquel ist Präsident des Reise- und Hotelkonzerns Iberostar; Llorenç Fluxà wiederum schuf das internationale Schuhunternehmen Camper. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.