Kampf dem Kartoffelkäfer

Mallorca |
Katoffelernte auf Mallorca: Bisher wurde die Insel von Käferplagen verschont.

Katoffelernte auf Mallorca: Bisher wurde die Insel von Käferplagen verschont.

Foto: Foto: Ultima Hora

Kampf dem Kartoffelkäfer: Das balearische Landwirtschaftsministerium hat einen Plan ausgearbeitet, der verhindern soll, dass sich das Insekt auf Mallorca niederlässt. Der Kartoffelkäfer beeinträchtigt den Anbau der Kartoffeln, ihr Aussehen und ihre Qualität und könnte auch den Export nach Großbritannien verhindern. Dort sind bereits große Probleme mit dem Käfer aufgetreten, die Kontrollen sind verschärft worden.

Mallorca ist bisher von dem Insekt verschont geblieben. Damit dies so bleibt, sollen sowohl Kartoffelpflanzen als auch Lagerräume, Transportmittel und Verkaufsstellen in Sa Pobla und Muro untersucht werden. Geachtet wird vor Ort auf die Beschaffenheit der Knospen, zudem sollen Proben genommen werden.

Der Kartoffelkäfer ist schwarz, mindestens zwei Milimeter groß und springt von Pflanze zu Pflanze. Die Jungkäfer schlüpfen im Frühling aus den Eiern. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hicks / Vor über 3 Jahren

Klar es gibt ja auch so viele davon. Alle anderen Indekten sind bereits tot gespritzt, dann nimmt man sich eben den K Käfer vor, der ja gar bicht da ist. Und wenn einfach zu bekämpfen ist. Ich sage nur Bio und Ökologischer Anbau muss auch mal in die Betonköppe von Mallorca rein.

wigo / Vor über 3 Jahren

Da hatte der Schreiber wohl Läuse. Passt zur Beschreibung. Katoffelkäfer sehen mehr aus wie die Biene Maya...können aber nicht singen.

balu / Vor über 3 Jahren

Kartoffelkäfer sind schwarz-gelb gestreift