Viel los in Calviàs Tourismus-Büros

Calvià, Mallorca |
Eines der Tourismus-Büros im Gemeindegebiet von Calvià im Südwesten von Mallorca.

Eines der Tourismus-Büros im Gemeindegebiet von Calvià im Südwesten von Mallorca.

Foto: Foto: Rathaus Calvià

Die Tourismus-Büros von Calvià haben im vergangenen Jahr mehr als 147.500 Urlauber beraten. Das meldet das Rathaus der Gemeinde in einer Pressemitteilung. Im Durchschnitt seien das 407 Personen am Tag.

Besonders groß sei der Andrang bei Deutschen (31 Prozent) und Briten (30 Prozent) gewesen, gefolgt von Spaniern (20 Prozent). Insgesamt käme im Jahresdurchschnitt in etwa jeder Zwölfte, der die Gemeinde im Südwesten von Mallorca besucht, auch in einem der vier Tourismusbüros vorbei.

Zudem fällt auf, dass ein Wandel der Urlauber vonstattenzugehen scheint: Während die Anzahl französischer Touristen (zumindest was die Beratung im Tourismus-Büro angeht) um 14 Prozent stieg und die der Deutschen immerhin um sechs Prozent, nahm die der britischen Urlauber um vier Prozent ab.

Ebenfalls interessant ist, dass in der Nebensaison 14,9 Prozent mehr Touristen die Informationsstellen in Anspruch nehmen als in den Haupturlaubsmonaten Juli und August. Wie das Rathaus betont, spielen die Mitarbeiter eine entscheidende Rolle bei der Entzerrung der Hochsaison, indem sie die Interessenten über Angebote in der Nebensaison und im Winter informieren. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.