"Keine Last-Minute-Angebote im Sommer"

Mallorca |
Touristenmengen am Flughafen von Palma de Mallorca.

Touristenmengen am Flughafen von Palma de Mallorca.

Foto: Foto: M. À. Cañellas

Dass es diesen Sommer voll wird auf Mallorca, ist bereits häufig prognostiziert worden. Doch Fritz Joussen, Präsident des Reiseveranstalters Tui, erwartet eine komplette Auslastung: "Es werden diesen Sommer nicht alle nach Mallorca kommen, die nach Mallorca wollen." Die Kapazität an Unterkünften werde im August aufgebraucht sein.

In einem Interview mit der "Bild am Sonntag" prognostizierte Joussen, dass es in diesem Sommer keine Last-Minute-Angebote für Spanien geben werde - und das, obwohl Tui in dem Land in den vergangenen Monaten für 26 Millionen Euro zusätzliche Bettenkapazitäten aufgekauft habe.

Grund dafür ist die aktuelle Unsicherheit anderer Reiseziele wie Tunesien und die Türkei. Allein unter deutschen Reisenden seien die Buchungen in die Türkei nach den Anschlägen in Istanbul um 40 Prozent gesunken. Wie Joussen vermutet, werde sich diese Tendenz erst mittelfristig wieder ändern. (somo)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Joschi / Hace over 3 years

Preisanpassungen sind wir in der Heimat auch gewohnt. Ob sie clever sind, ist die Frage. Die Touristengegenden im allgemeinen und die Inseltourismusgegenden speziell überschlagen sich im Steuer- und Abgabenerfinden. Dabei vergessen sie auf eine Gegenwertverbesserung für den Konsumenten / Touristen. Warum schaffen es die InselpolitikerInnen nicht, die Touristen von den lästigen Strandverkäufern, Massageanbieter, schwarzen Huren und Hütchenspielern zu schützen. Meinen die Damen und Herren Inselpolitiker, der geneigte Tourist betrachtet das als Folklore. Mallorca hat so viel Schönes zu bieten. Warum soll ich nur wegen inkompetenten Inselpolitikern Mallorca nicht genießen. Aber es kommen wieder andere Zeiten. Dann werden die Mallorquiner die Zeche für ihrer Unverschämtheiten präsentiert bekommen.

Hajo Hajo / Hace over 3 years

Keiner muss auf die Insel, wenn man jetzt clever die Preise erhöht. Alternativen auf dem Spanischen Festland gibt es genug. Von der Costa Blanca bis Costa del Sol gibt es genug tolle Angebote.