Mallorca bei Online-Suchanfragen auf Platz 1

Mallorca |
Die Balearen gehören zu den beliebtesten Reisezielen vieler Westeuropäer.

Die Balearen gehören zu den beliebtesten Reisezielen vieler Westeuropäer.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Alle suchen nach der Insel! "Mallorca" ist in vielen westeuropäischen Ländern der meistgesuchte Begriff bei Online-Suchanfragen nach Urlaubszielen in Spanien. Das hat eine Studie des Hotel-Portals "trivago.es" ergeben. So suchten vor allem Deutsche, Italiener, Niederländer, Dänen und Engländer nach Hotels auf dem Ferieneiland. Alleine in Deutschland zielten 55 Prozent alles Spanien-Suchanfragen auf die Balearen.

Auf Mallorca verteilen sich die Klicks wie folgt: Die meisten Urlauber suchen nach Unterkünften an der Playa de Palma gefolgt von Palmas Zentrum und El Arenal. Auf Platz vier folgt Cala Rajada vor Peguera. Auch ist Mallorca das Urlaubsziel mit den meisten Bewertungen. Mehr als eine Million User haben ihre Meinung von der Insel auf "trivago.es" veröffentlicht, im Falle des zweitplatzierten Gran Canaria war es nur gut die Hälfte. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

MEGAChecker / Vor über 3 Jahren

Ist auch kein Wunder. Eine wunderschöne Insel mit allem, was Mensch braucht. Leider mit ein paar schwarzen Flecken (unfähige Politik und Polizei, jede Menge Strandhändler, Strandmasseure, Klauhuren, usw.) Es ist leider die südlichen Mentalität, dass man als vom Tourismus abhängige Insel keinen Sinn für die Touristen hat. Touristen, lasst euer Geld fallen und verrollt euch wieder.