Neuer Touristen-Sonderbus gut ausgelastet

Palma de Mallorca |
Der Sonderbus soll die Besuchermassen in der City von Palma de Mallorca entzerren.

Der Sonderbus soll die Besuchermassen in der City von Palma de Mallorca entzerren.

Foto: R.D.

Der neue Sonderbus, der Kreuzfahrttouristen von Palmas Hafen zum Paseo Mallorca in der Innenstadt bringt, ist gut ausgelastet. Mehr als 11.300 Menschen transportierte er alleine im Mai und Juni - seinen ersten Monaten im Einsatz - in die City. Palmas städtische Busgesellschaft EMT hatte den Service eingeführt, damit nicht alle Kreuzfahrttouristen in riesigen Gruppen gleichzeitig zur Kathedrale ziehen.

Im Rathaus gibt man sich nach der ersten Bilanz zufrieden. Durch den Sonderbus gelänge es, die Touristen besser über die Innenstadt zu verteilen und auch den Einzelhandel an der Einkaufsstraße Jaume III zu beleben. "Schritt für Schritt wird sich das Stadtzentrum beruhigen", werden Ratsmitglieder in der spanischen Tageszeitung Ultima Hora zitiert.

Derzeit werden Palmas Altstadtstraßen täglich von Urlaubern überflutet, die sich in bestimmten Ecken ballen. Nun wird über einen weiteren Transport vom Hafen in die City nachgedacht, um einige Kreuzfahrttouristen auch an den Avenidas oder der Porta del Camp aussteigen zu lassen und so die Menschenmassen weiter zu entzerren.

Die Fahrt mit dem neuen Bus kostet pro Strecke fünf Euro, Inhaber des Palma-Passes bekommen Vergünstigungen. (somo)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Mike / Vor über 5 Jahren

€5.- für ein Ticket, welches man für €1,50 im 1er Bus bekommt? Wie nennt man das? Nepp am zahlungswilligen Kreuzfahrer?