Frischer Wind im Steigenberger auf Mallorca

| Camp de Mar, Mallorca |
Die neue Außenterrasse des Restaurantbereichs entstand dadurch, dass der Wintergarten zurückgebaut wurde.

Die neue Außenterrasse des Restaurantbereichs entstand dadurch, dass der Wintergarten zurückgebaut wurde.

Die neue Außenterrasse des Restaurantbereichs entstand dadurch, dass der Wintergarten zurückgebaut wurde.Hier werden die Gäste des Spa-Bereichs begrüßt.Das Bild gewährt einen Blick in das Restaurant "El Mallorquín".Die Hotelhalle wurde schon im vergangenen Jahr renoviert.Die neue Bar im Wintergarten.

Nicht nur das Frühstücken macht den Gästen des Steigenberger-Resorts in Camp de Mar seit einigen Tagen mehr Spaß. Auch zu den anderen Tageszeiten bietet der Restaurantbereich des Fünf-Sterne-Hotels jetzt ein ganz anderes Ambiente als früher. Alles wirkt luftiger, heller, moderner, mediterraner - die Folge von acht Wochen andauernden Umbauarbeiten.

Auffälligste Änderung: Es gibt jetzt eine Terrasse mit direktem Blick auf den Golfplatz von Golf de Andratx und das Meer. Man hat den Wintergarten, der früher bis zum Rand des Gebäudes ging, zurückversetzt und so Platz für Tische geschaffen, an die sich bis zu 36 Gäste setzen können.

Ebenfalls neu ist eine Bar mitten im Restaurant, die sich schon zum Treffpunkt entwickelt hat. Außerdem lässt man jetzt die Sonne durch das gläserne Wintergarten-Dach scheinen und dunkelt dieses nicht mehr ab. Heller wirkt alles auch, weil der Boden komplett neu gemacht wurde. Der kommt jetzt sandfarben statt rot daher. Im Restaurant "Mediterránea" gab es eine neue Bestuhlung, die Vorhänge wurden ausgetauscht. Das Restaurant "El Mallorquín" ist kaum wiederzuerkennen. Ins Auge fällt ein großer Holztisch, an den 25 Personen passen. "Dieser Bereich ist ideal für kleine Tagungen. Auch Kochkurse oder andere Aktivitäten können hier stattfinden", meint Britta Beringer, Sales&Marketing-Direktorin des Steigenberger-Hotels.

Neben dem Restaurantbereich wurde auch die Wellness- und Spa-Zone umgestaltet. An der Poolbar ist man noch dran, sie soll Anfang Mai in neuem Glanz erstrahlen. Die Atrium-Bar und 93 der insgesamt 164 Zimmer hat man bereits Mitte vergangenen Jahres renoviert, die restlichen werden wohl im Winter folgen.

Das Hotel war 2001 als ein Haus der Dorint-Kette eröffnet worden. Seit April 2015 firmiert es unter der Marke Steigenberger.

(aus MM 13/2017)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.