Mehr als zehn Millionen ausländische Gäste

| | Palma, Mallorca |
Mallorcas Strände waren in den vergangenen Monaten gut gefüllt.

Mallorcas Strände waren in den vergangenen Monaten gut gefüllt.

Foto: nimü

In diesem Jahr haben schon mehr als zehn Millionen ausländische Gäste Urlaub auf Mallorca und den Nachbarinseln gemacht.

10,2 Millionen Nicht-Spanier genossen in den ersten acht Monaten des Jahres ihre Ferien auf den Balearen. Diese offizielle Zahl wurde jetzt von INE, dem spanischen Statistik-Institut, veröffentlicht. 10,2 Millionen - das sind 6,2 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahrs.

Allein im August kamen 2,3 Millionen internationale Touristen auf die Inseln. Ein Anstieg um 2,6 Prozent im Vergleich zu August 2016.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Klaus / Hace over 2 years

Ich bin grad wieder für 6 Wochen hier, alle Jahre wieder im Frühjahr und Herbst, in einem bisher immer als "angenehm" empfundenen Hotel in Can Pastilla. Früher wurde Mallorca als "Putzfrauen- und Sekretärinneninsel" verspottet. Da hatte Mallorca wenigstens noch das Niveau. Heute wird das Niveau weit unterschritten - auch in meinem Stammhotel. Es ist voll mit offensichtlichen notgeilen 40-60jährigen Frauen in Gruppen und ebensolchen Männergruppen, die ohne jede Rücksicht auf Mitgäste alkoholisiert die laute Sau rauslassen. Für mich ein Grund, mich 2018 anderswo zu erholen.