Vollster Balearen-Tag des Jahres weniger voll als 2017

| Mallorca |
Urlauber an der Playa de Palma.

Urlauber an der Playa de Palma.

Foto: Ultima Hora

Erstmals seit dem Ende der Wirtschaftskrise in Spanien im Jahr 2015 haben sich am vollsten Tag des Jahres auf den Balearen weniger Menschen als üblich aufgehalten. Am 7. August wurden genau 2.012.757 gezählt, wie erst am Mittwoch gemeldet wurde. Am 9. August 2017 waren es noch 2.060.526 Menschen gewesen und ein Jahr davor 2.057.244.

Zuletzt war ein Rückgang dieser Zahl erst 2009 registriert worden. Der fiel wesentlich sanfter aus.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

mallorca - fan / Vor 8 Tage

Da gibt es nur eins: Die Verantwortlichen für den dramatischen Rückgang nicht wiederwählen. Auf Dauer richten die sonst den Reichtum zugrunde. ;-)

Klaus A. / Vor 9 Tage

MK: Also hast du gefehlt?

MK / Vor 10 Tage

Auf Mallorca ebbt der billige Massentourismus ab...