Das Zentrum von Manacor wird weitgehend autofrei

| Manacor, Mallorca |
Bürgermeisterin Catalina Riera (links) präsentierte die neue Regelung.

Bürgermeisterin Catalina Riera (links) präsentierte die neue Regelung.

Foto: Ultima Hora

Mallorcas zweitgrößte Stadt macht sich deutlich attraktiver. Das historische Zentrum wird weitgehend autofrei, wie Bürgermeisterin Catalina Riera am Freitag mitteilte. Um die verkehrsberuhigte Zone zu kontrollieren, sollen Kameras aufgestellt werden. Zugang zum Zentrum sollen nur noch Autos von dort gemeldeten Einwohnern, Zulieferfahrzeuge von Geschäften und Fahrzeuge mit körperlich Behinderten bekommen.

Bei dem nunmehr autofreien Gebiet handelt es sich um die Plaça del Convent und die Straßen Retir, Santo Domingo, Sant Vicenç und die Plaça Font i Roig.

Manacor ist bislang kein Ort, in welchen die Touristen in Scharen strömen. Die Stadt bietet jedoch authetisches Flair und interessante historische Gebäude.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.