Ruta de Pedra en Sec bekommt neuen Abschnitt

| | Serra de Tramuntana, Mallorca |
Der Weg zu La Trapa mit Dragonera im Hintergrund.

Der Weg zu La Trapa mit Dragonera im Hintergrund.

Foto: Archiv

Der Inselrat von Mallorca wird den Abschnitt zwischen Ses Basses und La Trapa in die Ruta de Pedra en Sec mit einbeziehen. Zum ersten Mal muss Land enteignet werden, um den Wanderweg weiterzuführen.

Der neue Abschnitt hat eine Länge von 3,6 Kilometern und verläuft durch die Gemeinde Andratx. Laut Inselrat ist dies ein sehr belebter Weg, um zu la Trapa zu gelangen. An der Stelle, die als ses Basses bekannt ist, verbindet sich der Weg mit bereits ausgeschilderten Teil der Trockensteinroute. So wird das Teilstück La Trapa und dem Coll de sa Gramola und S'Arracó vervollständigt.

Obwohl der Inselrat immer versucht, Vereinbarungen mit den Eigentümern der von der Ruta de Pedra en Sec betroffenen Grundstücke zu treffen, musste er in diesem Fall erstmals auf ein Enteignungsverfahren zurückgreifen. Insgesamt musste der Consell 7940 Quadratmeter enteignen, von denen rund 1977 im Besitz der Umweltgruppe Gob waren. Dem Gob gehört La Trapa. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.