Aus Hilton wird auf Mallorca Casa Cook

| | Llucmajor, Mallorca |
Das Hilton Sa Torre hat seit 2008 seine Tore geöffnet.

Das Hilton Sa Torre hat seit 2008 seine Tore geöffnet.

Foto: Teresa Ayuga

Auf Mallorca gibt es kein Hilton-Hotel mehr. Das bisherige Hilton Sa Torre auf dem Gemeindegebiet von Llucmajor firmiert künftig unter der Marke Casa Cook. Das verkündete Hoteldirektor Nicolás Ostrovsky am Dienstag.

Die Gesellschaft HI Partners, Besitzer des Hauses, sei zu einer Vereinbarung mit dem Reisekonzern Thomas Cook gekommen, zu dem die Marke Casa Cook gehört. In den kommenden Wochen wird das Hotel umgebaut und der Philosophie von Casa Cook angepasst. Die Wiedereröffnung ist für Anfang Juli vorgesehen.

Bisher gibt es vier Hotels, die unter dem Namen Casa Cook operieren. Drei befinden sich in Griechenland, das vierte wird im Juni auf Ibiza eröffnet.

Auf der Homepage wird die Marke wie folgt charakterisiert: "Casa Cook verbindet urbanen Zeitgeist mit mediterranem Lifestyle. Die durchdachten Hotels überzeugen mit dem Design, das unsere Gäste lieben. Das sind Individualisten, die ungezwungen ins Gespräch kommen, Freundschaften schließen oder vertiefen und in lockerer Atmosphäre das Leben mit Gleichgesinnten genießen. Der beste Platz für Begegnungen ist der offene Restaurant-, Bar- und Poolbereich, das Herzstück von Casa Cook."

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.