Erstmals in diesem Jahr fünf Oceanliner in Palma

| | Palma, Mallorca |
Am Samstag war im Hafen von Palma de Mallorca gut was los.

Am Samstag war im Hafen von Palma de Mallorca gut was los.

Foto: ultimahora.es / G. Alomar

Zum ersten Mal in diesem Jahr haben am Samstag fünf Kreuzfahrtriesen im Hafen von Palma de Mallorca festgemacht. Mit ihnen kamen rund 20.000 Passagiere in die Balearen-Hauptstadt.

Bei den Schiffen handelte es sich um die "AidaNova" auf dem Weg von Barcelona nach Civitavecchia (Rom), die "Marella Discovery 2", unterwegs von Cartagena ebenfalls nach Civitavecchia, die "Norwegian Epic" (Cartagena-Barcelona), die "Celebrity Constellation" (Valencia-Barcelona) sowie die "Norwegian Star" (Cartagena-Tarragona).

Alleine die AidaNova sorgte in Palma für einen Umlauf von 10.000 Personen. 5.000 gingen von Bord, weitere 5.000 landeten am Airport und bestiegen das Schiff für eine neue Kreuzfahrtwoche. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 6 Tage

Der Hafen wird von der Küstenbehörde betrieben und verwaltet und ist exterritoriales Gebiet. Die Kommune hat dort nichts zu sagen.

Majorcus / Vor 7 Tage

Ob die Kinder & Enkel der Insel diesen wachsenden Beitrag zur Zerstörung dieses Paneten und der Gesundheit durch CO2 und karciogene Rußpartikel auch angemessen zu würdigen wissen?

rokl / Vor 8 Tage

Eigentlich sind es 6 Schiffe. Gestern ist eins ausgelaufen. Da freut sich der Bürgermeister, dass seine Liegeplätze ausgelastet sind. Ich wollte da allerdings nicht in der Stadt sein!