10.000 Unterschriften gegen Kreuzfahrtschiffe

| | Palma, Mallorca |
Am Montag lagen vier Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma.

Am Montag lagen vier Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma.

Foto: Teresa Ayuga

Den Mallorquinern geht die Flut von Kreuzfahrttouristen offenbar gewaltig auf die Nerven. Innerhalb eines Monats unterschrieben mehr als 10.000 für eine Begrenzung der Schiffe im Hafen von Palma.

Es handelt sich um eine Petition, die von mehreren Initiativen auf den Weg gebracht wurde. Gefordert wird unter anderem, dass eine Obergrenze für die Anzahl der Oceanliner pro Tag festgelegt wird. Das Ergebnis der Unterschriftensammlung soll am Montag im Consolat de Mar, dem Sitz der Balearen-Regierung, vorgestellt werden.

Gefordert wird zudem eine Begrenzung der Menge der Kreuzfahrturlauber, die gleichzeitig durch Palmas Innenstadt flanieren. Diese soll den Forderungen zufolge 4000 Personen nicht übersteigen.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Mario / Hace 4 months

Wenn die Mallorquiner dagegen sind, habt ihr germans euch gefälligst danach zu richten. Basta

FCB-Fan / Hace 4 months

Jeder kann irgendwo Unterschriften sammeln wenn es für die Umwelt sein soll. Kein Problem ich sah die schon vorm Supermarkt oder in der Fußgängerzone. Da wird alles blind unterschrieben. Einfach Umwelt sagen und schon klappts. Ich glaube nicht das die 10.000 alle am Hafen wohnen die da unterschrieben haben. Ist gerade der große Hype gegen die Kreuzfahrer zu motzen aber selber Diesel fahren tät mich nicht wundern.

Metti / Hace 4 months

Vor allen Dingen wird es SO dargestellt, das es jeden Tag so viele Kreuzfahrer da sind. Das ist einfach eine fette Lüge.

Thomas Berthold / Hace 4 months

Was geht diesen Menschen denn nicht gewaltig auf die Nerven ??? An alle Touristen, bleibt bitte von Mallorca fern , so ungefähr für 4-5 Jahre. Mal sehen wie die Wirtschaft sich dort entwickelt. Zum Kotzen dieses Gejammer.