Alltours erlaubt Kunden Gratis-Stornierungen

| |
Alltours-Bus vor Hotel.

Alltours-Bus vor Hotel.

Foto: Alltours

Nach dem Tui-Konzern kommt auch der auf Mallorca aktive Reiseveranstalter Alltours Opfern des Pleitekonzerns Thomas Cook entgegen. Wer dort eine klassische Pauschalreise für den Winter und Sommer 2020 bucht, kann diese bis zum 15. November kostenlos stornieren beziehungsweise umbuchen, wie das Unternehmen mitteilte.

Grund dafür sei, dass nach dem Aus viel Unsicherheit entstanden sei, so Alltours-Inhaber Willi Verhuven. Es sei weiter unklar, ob Thomas-Cook-Gäste von den bestehenden Reiseverträgen zurücktreten können. Man wolle den Betroffenen Planungssicherheit geben. Falls erforderlich werde die Aktion noch verlängert. Alltours ist seit Jahrzehnten eine Traditionsmarke auf Mallorca.

Thomas Cook war am Montag der vorvergangenen Woche in Konkurs gegangen. Auch die Traditionsmarke Neckermann war davon betroffen, jedoch nicht die Thomas-Cook-Tochter Condor.

Tui hatte kürzlich eine ähnliche Aktion angekündigt, die bis zum 20. Oktober dauert.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.