Kameras messen Temperatur bei Passagieren auf Mallorca

| | Palma, Mallorca |
So sieht ein Wärmebild aus, wenn mittels Kamera die Körpertemperatur von Flugästen gemessen wird.

So sieht ein Wärmebild aus, wenn mittels Kamera die Körpertemperatur von Flugästen gemessen wird.

Foto: Daniel Ramo

Wenn am Montag auf Mallorca das Pilotprojekt mit fast 11.000 Urlaubern beginnt, werden am Flughafen Son Sant Joan erstmalig Kameras mit Temperaturkontrollsensoren eingesetzt.

Im Rahmen der von der spanischen Regierung vorgeschriebenen Gesundheitsmaßnahmen gegen Covid-19 wird so die Temperatur ankommender Passagiere gemessen. Laut dem am Freitag verabschiedeten Ministerialerlass, der im Staatsanzeiger BOE veröffentlicht wurde, müssen die einreisenden deutschen Touristen während des Projekts auf internationaler Ebene epidemiologisch überwacht werden.

Die Ministerien für Verkehr und Tourismus werden die Entwicklung des Pilotplans eingehend verfolgen, da bereits andere autonome Regionen in Spanien Interesse an der Durchführung ähnlicher Projekte in ihren touristischen Gebieten gezeigt hätten. (dise)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

wala / Vor 17 Tage

@peter @ros was hast du für ein Problem damit ? Bis du mit dabei ? Bleibe 14 Tage zu Hause und du hast keine sorgen !

Bleiben Sie mal sachlich, wenn das möglich sein sollte! Außer Polemik ist in Ihrem Kommentar nichts substanzielles enthalten.

rolhoc / Vor 17 Tage

@Realität ist

Türkeiurlaub: Für die meisten europäischen Länder hat Deutschland die Reisewarnung inzwischen aufgehoben, doch vom Urlaub in der Türkei wird bis Ende August weiterhin offiziell abgeraten. Auch die Reiseveranstalter sollen die Türkei derzeit nicht anbieten.

Majorcus / Vor 18 Tage

Genießen Sie einfach die Quarantäne - egal, ob die nach dem Hin- oder dem Rückflug ... - oder wer glaubt ernsthaft, dass Rückreisende nach den ersten Fällen einfach draußen rumlaufen gelassen werden?

Gloria / Vor 18 Tage

ich reise seit mehr als 30 Jahren um den Globus , Reisen ist herrlich, es bildet, schafft neue Kontakte, Freunde und gibt Einsicht in verschiedenste Lebensmentalitäten. Es sind Erlebnisse und Abenteuer , Leute lasst euch nicht jede Lebensfreude nehmen, Reisen war immer schon ein Stück Abenteuer und ja es war und ist auch mitunter gefährlich. Das ganze Leben ist ein Abenteuer und das Leben ist nun mal auch ein Stück lebensgefährlich. Wer diese Wagnisse ablehnt sollte zuhause bleiben, den auch da sterben die Menschen. All die ,die hier rumunken und auf Mallorca leben, sollten sich mal überlegen was sie vor 10-20-30 Jahren dazu bewogen hat hier ihren Neuen Lebensmittelpunkt zu finden und zu suchen. War es vor 30 Jahren nicht auch ein bisschen Abenteuer nach. Mallorca zu fliegen ?

Heini / Vor 19 Tage

@ros Wer freiwillig Versuchskaninchen spielt, nimmt auch gerne Russisch Roulette in kauf. Wenn’s ans Eingemachte geht merken auch die Tagträumer, dass man mit Panikmache nicht satt wird.

Gloria / Vor 19 Tage

da hoffe ich mal das meine Wechseljahre Hitzewallungen nicht zuschlagen nach der Landung

peter 28 / Vor 19 Tage

@ros was hast du für ein Problem damit ? Bis du mit dabei ? Bleibe 14 Tage zu Hause und du hast keine sorgen !

Realität ist / Vor 19 Tage

Soeben im ZDF. Auch in der Türkei werden sie von Automaten geprüft und wenn positiv abseits geführt zur intensiven Prüfung. Es droht Quarantäne.

Majorcus / Vor 19 Tage

Ave Majorca, Morituri, te salutant !

Rolhoc / Vor 19 Tage

@ros

Einfach ausprobieren. Alles ist möglich. Man gönnt sich ja sonst nichts. Das ist eben zur Zeite Abenteuerreisen.