Das sind die ersten geöffneten Hotels auf Mallorca

| | Cala d'Or, Mallorca |
Tina Grünold ist Clubchefin im Robinson Club an der Cala Serena - einem der Hotels, in dem vor der offiziellen Grenzöffnung Gäste einziehen werden.

Tina Grünold ist Clubchefin im Robinson Club an der Cala Serena - einem der Hotels, in dem vor der offiziellen Grenzöffnung Gäste einziehen werden.

Foto: nimü

Der Tui-Konzern, der als erster für kommenden Montag Linienflüge nach Mallorca anbietet, wird wegen der großen Nachfrage ab dem 20. Juni den Club Robinson an der Cala Serena im Südosten der Insel wiedereröffnen. Mehr als 400 Touristen werden dann in diesem Ferienort übernachten.

Tui plant laut einer Mitteilung zudem, Touristen im Rahmen des Pilotprojekts in den Hotels Riu Bravo und Riu Concordia an der Playa de Palma sowie im Hotel Alcúdia Garden im Ferienort Alcúdia im Norden der Insel unterzubringen. Wie die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora erfahren hat, sind die beiden anderen Einrichtungen, die an diesem Programm teilnehmen, das Iberostar Viva Golf, ebenfalls in Alcúdia, und das Iberostar Cristina an der Playa de Palma.

Die ersten Flüge aus Deutschland kommen am Montag aus Frankfurt und Düsseldorf. Der Start des Programms hat in der europäischen Presse, vor allem in Deutschland, der Schweiz und Österreich, für Aufsehen gesorgt. Mehr als 25 Medien werden über den Aufenthalt der Touristen auf Mallorca berichten, wie Ultima Hora weiß.

Die europäische Tourismuswelt schaut nach Mallorca. Auch auf internationaler Ebene soll das Projekt zur besten Werbung für die Insel als sicheres Reiseziel mit vorschriftsmäßiger Anwendung aller Hygieneprotokolle sein. (dise)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 5 Monaten

@Mgalves: Kein Problem, das Land ist doch in Triage geübt: " Coronavirus in Spanien Alten Menschen die Behandlung verwehrt? " Quelle: www.tagesschau.de/ausland/corona-altenheime-spanien-101.html @Walter: Kluge werden jetzt kleine Hotels in Wohnraum umwandeln.

rolhoc / Vor 5 Monaten

Der nächste große Schwarm kommt ab 21.06.2020 dazu.

Uschi / Vor 5 Monaten

Es wird das erste mal ruhiger und sterieler sauber werden , als die Jahre davor.

Walter / Vor 5 Monaten

Man könnte es auch so sehen, dass andere Hotels diskriminiert werden, vor allem viele kleine Hotels. Gerade die großen Ketten in mallorquinischen Händen hatten ja vollmundig getönt, dass sie dieses Jahr aus wirtschaflichen Gründen ggf gar nicht öffnen und sind nun die ersten, wenn es darum geht, die ersten Urlauber abzugreifen.

Mgalves / Vor 5 Monaten

ja..hoffentlich reichen die Krankenhauskapazitäten aus *lol*

DENNIS / Vor 5 Monaten

Ich freu mich, dass es endlich wieder los geht. @Ulrike, sie intensivbetten sind im son espases. Falls du eins brauchst. Und persönliche feden haben hier nix zu suchen

Majorcus / Vor 5 Monaten

Je konsequenter die Gäste und Hotelmitarbeiter das Hygieneverhalten ernst nehmen, um so weniger Tote. Stay clean!

Ulrike / Vor 5 Monaten

Dann hoffen wir, daß alles gut geht. Und die Intensivbetten ausreichen.

rolhoc / Vor 5 Monaten

Dann wünsche ich allen Beteiligten einen reibungslosen Neustart.