Auf Mallorcas Airport Son Sant Joan normalisiert sich das Leben von Tag zu Tag mehr. | Teresa Ayuga

Der Tourismus auf Mallorca und den Nachbarinseln zieht an. Insgesamt gibt es am Sonntag in Palma 321 Flugbewegungen, auf den Balearen sind es 493.

Seit Beginn des Monats Juli hat das Verkehrsaufkommen in der Luft über den Inseln spürbar zugenommen. Bei den genannten 493 Flügen auf den Airports Palma, Ibiza und Mahón handelt es sich um 304 internationale und 189 nationale Verbindungen.

Gemäß den von der Flughafenbehörde Aena veröffentlichten Zahlen wurden für Sonntag auf Palmas Flughafen Son Sant Joan 161 Landungen und 160 Starts erwartet, was 321 Bewegungen ergibt. Davon sind 227 international und 94 Flugverbindungen zwischen Palma und dem Rest Spaniens.

Ähnliche Nachrichten

Naturgemäß ist in Palmas Airport im Inselvergleich am meisten los. Auf Ibiza werden 59 Starts und 59 Landungen erwartet, auf Menorca heben 27 Flieger ab und genausoviele setzen auf.