Boutique-Hotel jetzt auch in Multikulti-Viertel in Palma de Mallorca

| | Mallorca |
In dem Hotel-Gebäude befand sich früher das "Hostal Baleares".

In dem Hotel-Gebäude befand sich früher das "Hostal Baleares".

Foto: Hotel Nou Baleares

Auch Pere Garau, das Multikulti-Viertel von Palma de Mallorca, verfügt seit kurzem über ein hochklassiges Boutique-Hotel. Das "Nou Baleares" der mallorquinischen Treguer-Kette hat vier Sterne und verfügt über 45 Zimmer.

Es befindet sich im Gebäude des historisch wertvollen ehemaligen "Hostal Baleares", das in den vergangenen Monaten für 3,5 Millionen Euro hergerichtet wurde. Die neue Herberge wertet die Gegend um die Plaça de las Columnas auf, wo sich viele chinesische Geschäfte und Restaurants befinden, aber auch der Einfluss anderer Kulturen spürbar ist.

Die Kette Treguer-Hoteles verfügt auch über Häuser in Sóller (L'Avenida) und Sant Llorenç (Son Penya).

Palmas Viertel Pere Garau galt bislang nicht als für Touristen allzu interessanter Ort, was sich mit der neuen Herberge ändern könnte. Woanders in Palma, vor allem im historischen Zentrum, waren bereits in den Jahren kurz nach dem Ende der Wirtschaftskrise zahlreiche Boutique-Hotels entstanden. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.