Tui bietet ab Mitte Oktober wieder Pauschalreisen nach Mallorca an

| | Mallorca |
Tuifly-Flugzeug mit deutschen Touristen im Sommer auf Mallorca.

Tuifly-Flugzeug mit deutschen Touristen im Sommer auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Der mit Mallorca seit Jahrzehnten eng verbundene Tourismuskonzern Tui bietet bald wieder Pauschalreisen auf die Insel an. Wie eine Sprecherin gegenüber MM am Freitag bestätigte, gilt dieses Angebot ab dem 15. Oktober und zunächst bis zum 31. Oktober. Die Reisen waren ab Mitte August angesichts der Einstufung der Balearen als Risikogebiet nicht mehr angeboten worden.

Urlauber, die kurzentschlossen noch in den Herbstferien verreisen möchten, haben also die Möglichkeit, im Rahmen einer Pauschalreise nach Mallorca zu kommen. Die MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" berichtete, dass mit Flugzeugen von Eurowings und Lufthansa geflogen werde. Die Gäste würden im Hotel Riu Festival an der Playa de Palma, im Robinson Club Cala Serena sowie im kinderfreundlichen Garden Playa de Muro untergebracht.

Mallorca ist für Deutschland zwar nach wie vor ein Risikogebiet, die Corona-Inzidenz ist aber im Sinken begriffen.

Das balearische Tourismusministerium bezeichnete die Strategie von Tui unterdessen als sehr positiv. Andere Konzerne wie FTI und Alltours hatten trotz Reisewarnung weiterhin Pauschalreisen nach Mallorca verkauft. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 9 Tage

@Sito: Die Grünen/ Bündnis 90 sind alles Andere als weltfremd - S-Klasse in Stuttgart fahrend und der Industrie schon fast so tief in den A... gekrochen wie CDSU&FDP&SPD - Alles, aber keine Umweltpartei mehr - XR ist ehrlich!

Sito / Vor 10 Tage

DA LIEGT TUI LEIDER TOTAL FALSCH.

WENN EIN SENILER GRÜNEN MINISTER MIT NAMEN MANNE LUCHA ÖFFENTLICH DIE HERBSTFERIEN IN FRAGE STELLT UND DIESE HERBSTFERIEN ÜBERBEWERTET, KANN TUI GLEICH WIEDRR EINPACKEN UND ALLE MITARBEITERINNEN ENTLASSEN.

MAN MERKE SICH, STAATSBEAMTE SCHEINEN WEITER DIE RUHIGE KUGEL MIT IRREN DIÄTEN UND PENSIONEN SCHIEBEN ZU KÖNNEN. IM GEGENSATZ ZU DEN GRÜNEN GIBT ES ARBEITERINNEN UND ANGESTELLTE DIE SEHNEN SICH NACH URLAUB UND ERHOLUNG.

GRÜN IST NUR NOCH WELTFREMD

Gloria / Vor 12 Tage

übernimmt TUI auch die Lohnausfallskosten, für die 5 Tage Quarantäne + Testergebnis also 6-7 Tage nach Reiserückkehr ? Ich kann mir nicht vorstellen, das es vielel Menschen gibt die eine Woche TUI Urlaub buchen und danach noch 1 Woche zuhause absitzen.

Roland / Vor 13 Tage

Wer soll sich bei diesen Rahmenbedingungen (u.a. Maske auch ständig in der Öffentlichkeit tragen) für eine Reise nach Mallorca interessieren. Und das Wetter spielt auch nicht mit. Vielleicht nächstes Jahr wieder. Ich habe außerdem bei der TUI immer noch Rückzahlungen aus der TUI-Stornierung offen.

Ulrike / Vor 13 Tage

dafür steigen die Zahlen in Deutschland an. Bin gespannt, wann Die deutschen ein Einreiseverbot für Mallorca erhalten. Wäre denkbar.

Majorcus / Vor 13 Tage

Inklusive: hochflexible Flugzeiten und hochflexible Quarantäne-Dauer ... Alternativ kann jeder seinen soldarischen Beitrag leisten: STAY HOME & AHA XL.