Kreuzfahrer kommen weiterhin nicht nach Mallorca

| | Palma, Mallorca |
Die Costa Diadema ist für den 31. Oktober im Hafen von Palma angemeldet, wird aber wohl nicht kommen.

Die Costa Diadema ist für den 31. Oktober im Hafen von Palma angemeldet, wird aber wohl nicht kommen.

Foto: Gabriel Alomar

Wann wieder Kreuzfahrttouristen Mallorca einen Besuch abstatten können, steht weiterhin in den Sternen. Bisher ist kein einziger Anlauf geplant und bestätigt. Das erklärte ein Sprecher der balearischen Hafenbehörde Ports de Balears am Donnerstag auf MM-Anfrage.

Als Maßnahme im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus hat die spanische Regierung Mitte März alle Häfen des Landes für die international operierenden Oceanliner gesperrt. Dieses Verbot habe auch weiterhin Gültigkeit.

Ende September war gemeldet worden, dass Ports de Balears plane, im Oktober wieder Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Palma zu beherbergen - vorbehaltlich der Genehmigung durch das spanische Gesundheitsministerium. Und die habe es bisher noch für keinen Besuch eines der schwimmenden Hotels gegeben.

Auf der Homepage der Hafenbehörde findet man für den Zeitraum Oktober/November diverse vorgesehene Aufenthalte von Kreuzfahrtschiffen in Palma. Dabei handele es sich jedoch nur um die getätigten Reservierungen. Nach derzeitigem Stand werde keines der Schiffe auch tatsächlich in der Balearen-Metropole festmachen. (nimü)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Metti / Vor 4 Tage

Majorcus: nimmst du eigendlich Drogen, oder irgend was anderes? Anders sind deine Kommentare nicht mehr zu erklären: Laut dir sind es nur ganz wenige, die abfeiern...in den Nachrichten sieht es anders aus, selbst die Kanzlerin bittet das zu unterlassen. Laut dir sind die Zahlen super und der Großteil hält sich an die Regeln. In der Realität hört man anderes auch die Nachrichten sprechen von Ermüdung. Laut dir ist der Gigatourismus und der normalen Tourismus vorbei...in der Realität ist er nur temporär wegen Corona unterbrochen und geht sofort wieder normal los, sobald man Corona überwunden bzw richtig erkannt hat. Wissenschaftliche Meinungen interssieren dich nur soweit,solange sie den Mainstream wiedergeben...nicht aber zB Prof. Streek einer der führenden Virologen. Nach deiner Meinung hält sich die Jugend an den Fridays for Future Forderungen...Realität: es ist nur ein Bruchteil und ein groẞer Teil will normal weiterleben, vereisen in ferne Länder...etc...Majorcus...ich nenne das Realitätsverlust....sorry...

Hajo Hajo / Vor 5 Tage

Adriano@ "Die Die auf diesen Pötten Urlaub machen geben einmal Geld bei der Buchung ( all inclusive ) aus und das wars !!!! "

Unfug ! Schon mal was von den "Fakultativen Kosten" einer Kreuzfahrt gehört? Alles was an Aktionen innerhalb und ausserhalb des Schiffes genutzt wird, gehört dazu. Am Ende kriegt man vom Zahlmeister die Rechnung und da sieht man dann was die Reise wirklich gekostet hat? Oft das Doppelte bis Dreifache.

# Nebenkosten einer Kreuzfahrt: versteckte und offensichtliche.....www.cruisetricks.de › nebenkosten-einer-kreuzfahrt-ve.......30.12.2015 — Dabei geht es um so Offensichtliches wie Anreise und Getränke an Bord ebenso wie um versteckte Kosten wie Kreditkartengebühren und ...

# Kreuzfahrt: Versteckte Kosten vermeiden | Insider Tipps....www.seetours.de › ratgeber › kreuzfahrt-kosten....Was darf eine Kreuzfahrt kosten? Welche Kosten kommen zum Reisepreis hinzu? Gibt es versteckte Kosten oder sogar Kostenfallen? All diese Fragen stellen ...

Majorcus / Vor 5 Tage

@HjaoHajo: Nachvollziehbar, dass Sie Ihre Meinung als sakrosank betrachten ... der weiße Rauch erklärt es.

Metti / Vor 5 Tage

Majorcus: da hast du noch nicht viel mit Deutschen zu tun gehabt, die im Ausland wohnen ( und auch arbeiten ) Viele sind so drauf, das sie der Welt erklären wollen, wie der Hase zu laufen hat...aber, by the way, DU BIST DOCH EIN PRACHTEXEMPLAR UND BESTÄTIGST MIT JEDEM SATZ DEN DU SCHREIBST GENAU DIESE THESE...du ignorierst die Realität in jeglicher Hinsicht...ich sage nur "Der Gigatourist ist vorbei"..das sagt alles aus...

HajO Hajo / Vor 5 Tage

Majorcus@ zu Ihrem obskuren Beitrag über Einmischung spare ich mir Weiteres.

HajO Hajo / Vor 5 Tage

Stefan Meier@ Bestand an LNG-betriebenen und bestellten sowie LNG ready Schiffen weltweit 2019. Im Jahr 2019 gab es 170 mit LNG fahrende Schiffe, 35 bestellte und 112 LNG ready Schiffe. LNG steht für liquefied natural gas und ist ein Flüssigerdgas.24.02.2020....Quelle = Weltweite LNG-Schiffsflotte 2019 | Statista

Majorcus@ Nirgendwo ist es nötig ein Tankschiff hinter her fahren zu lassen. Sparen Sie sich also solche Märchen. Sie fahren mit Duovalentem Antrieb und können auf MDO umgestellt werden, vor allem im Notfall und überall wo die Hafeneinfahrt unter Gas nicht erlaubt ist. Und das sind ca. 90% aller Häfen See und 100% Binnen. Auch das Betanken ist nicht überall erlaubt, weil die Explosionsgefahren zu groß sind.

Hier in Palma und Alcudia ist noch keine certfizierte Vorgehensweise beschlossen und das nötige Personal ausgebildet. Ausserdem fehlt das Tanklager am Hafen und im gesamten Raum darf es auch nicht errichtet werden. Fenn fliegt das in die Luft, ist vom gesamten Hafengebiet nix mehr übrig als Trümmer. In Wilhelmshafen und Rotterdam ist der Tankterminal vorgelagert.

Majorcus / Vor 6 Tage

@HjaoHajo: "Kein Ausländer mischt sich in DE ein, aber die Deutschen überall wo sie hinkommen." Diese Aussage lässt tief in Ihre mittelalterlichen Vorstellungen von Integration von Zugewanderten blicken. Kees de Vries, Dr. Lars Castelucci, Yasmin Fahimi, Metin Hakverdi, Josip Juratovic, Elvan Korkmaz, Cansel Kızıltepe, Mahmut Özdemir, Aydan Özoğuz, Gülistan Yüksel, Sevim Dağdelen, Bijan Djir-Sarai, Karamba Diaby um nur einen kleinen Teil der Abgeordeneten mit Migrationshintergrund im Deutschen Bundestag zu nennen ... Auf Landes-, Kreis-, Gemeindeebene- ist deren Anteil der Engagierten noch weit höher!

Thomas Berthold / Vor 6 Tage

Majorcus ist wohl ein Mensch der nur negativ sehen kann und sein Leben nicht genießen kann. Ich fände es schön wenn mindestens 12 solcher Ozeanriesen im Hafen lägen. Gruss an Majorcus:)

Adriano / Vor 6 Tage

Die Die auf diesen Pötten Urlaub machen geben einmal Geld bei der Buchung ( all inclusive ) aus und das wars !!!!

#Klaus / Vor 6 Tage

Da werden keine Kreutzfahrtschiffe mehr kommen das ist erledigt für immer kein Urlauber mehr auf Mallorca oder sonstwo EU ist abgriegelt .Grenzen werden auch wohl auch wieder geschlossen werden Schengenabkommen aufgelöst