Deutschland hebt Reisewarnung für Kanarische Inseln auf

| | Mallorca |
Der Vulkan Teide auf Teneriffa.

Der Vulkan Teide auf Teneriffa.

Foto: Wikipedia

Die Kanarischen Inseln gelten in Deutschland nicht mehr als Risikogebiet. Die Reisewarnung für den Archipel wurde aufgehoben. Das teilte das Auswärtige Amt am Donnerstag mit. Hintergrund ist der aktuelle Trend bei den Coronazahlen.

„Die Bundesregierung hat gestern Abend aufgrund der guten epidemiologischen Entwicklung beschlossen, dass die Kanarischen Inseln nicht mehr zu den Risikogebieten gehören“, sagte der regionale Präsident, Àngel Víctor Torres.

Die Maßnahme greift ab Samstag, 24. Oktober. Ab diesem Moment dürfen alle deutschen Staatsbürger wieder ohne Einschränkung auf die Kanaren reisen. Mallorca und die Nachbarinseln gelten dagegen weiterhin als Risikogebiet.

Die Reisewarnung war ausgerufen worden, nachdem die kumulative Inzidenz auf den Kanarischen Inseln den Schwellwert von 50 deutlich und über mehrere Tage hinweg überschritten hatte. Der Inzidenz-Wert gibt die Zahl der Erkrankten pro 100.000 Einwohner in einem Zeitraum von sieben Tagen wieder. Zwischenzeitlich war der Wert auf den Inseln bis auf 108 gestiegen. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 1 Monat

@Hajo Hajo: Roland glaubt - "wenn Trump das schafft, ich auch" ...

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

Um Gottes Willen, jetzt machen sich die Wahnsinnigen aus DE auf den Weg dort hin. Es sollte eine Einreisesperre für Deutsche verhängt werden. Bestenfalls ist ein negativer Nachweis vor zu legen der höchstens 2 Tage alt ist.

Was alles passieren kann, zeigt folgender Artikel von heute =

https://www.t-online.de/leben/reisen/id_88813114/kein-abstand-keine-masken-gedraenge-in-oesterreichs-skigebieten-trotz-corona.html

Roland@ nicht meckern, sondern sich erst mal Informieren. Ich nehme an Sie gehören zur Risikogruppe. Die Vollpfosten sind nicht auf zu halten. Halten Sie sich fern. Oder wollen Sie mit Tatütata in die Sterbelaube gerudert werden? Und falls Sie das Überleben, können Sie die Spätfolgen doch gar nicht abschätzen. Erste Berichte von "Überlebenden" verheißen nix Gutes.

Roland / Vor 1 Monat

Reisewarnung für Kanarische Inseln werden aufgehoben und gleichzeitig wird für die Balearen der Alarmzustand ausgesprochen. Ich glaube auch bald an einer gewollten politischen Steuerung. Damit sind die Balearen nochmals mehr einen Schritt weiter zum völligen Kahlschlag gekommen.

Majorcus / Vor 1 Monat

@AFD-Michel: Sie nicht - Sie steigern sich doch täglich ... Landung - Quarantäne - Test - Rest-Urlaub - Rückflug - Quarantäne - test ... Viel Spass! "Merkel fordert Bürger auf, Kontakte zu reduzieren"

Michel / Vor 1 Monat

Gut, dass es Majorcus gibt, wir würden sonst alle dumm sterben 🙋🏿‍♂️

Roland / Vor 1 Monat

@ Martin

Genau so ist es.

Roland / Vor 1 Monat

Das Hotel auf Fuerte, wo wir eigentlich - nach der Absage Mallorca - hinwollten (Reiseveranstalter hatte storniert), hat nach der Coronawarnung von DE zugemacht, mit dem Hinweis am 01.11.2020 wieder zu eröffnen. Die waren Hellseher und sehr vorausschauend.

Majorcus / Vor 1 Monat

@Metti: Jetzt, wo Wirecard ein Pennystoch ist, könnte eine Reisebuchung ein gutes gegenmittel gegen der Herbstblues sein ... denn die treibt den Puls hoch ;-) @Mallorcajoerg: Sind Sie sicher, dass die 7 Tage Inzidenz nur eine Richtung kennt ... ?

BHW / Vor 1 Monat

Interessant zu erfahren, wie die Kanaren die Statistik gefälscht haben. Guter Vorschlag für Mallorca, wie man das macht. MM recherchieren Sie!

Gloria / Vor 1 Monat

weniger testen dann gehts doch, solang man auf Mallorca. das Festland einreisen lässt wird das nix werden. auf den Kanaren ist es auch schön und das Wetter besser als auf Mallorca. also buchen !