Deutsche Reiseveranstalter rechnen fest mit Saisonbeginn für Mallorca im April

| | Mallorca |
Tui-Passagiere erreichen ein Ferienziel.

Tui-Passagiere erreichen ein Ferienziel.

Foto: Ultima Hora

Die deutschen und britischen Reiseveranstalter rechnen damit, dass die touristische Hochsaison in Spanien bereits im April beginnt. Mallorca und die Nachbarinseln profitieren laut den Verbänden DRV und ABTA am meisten davon.

Man sei vorsichtig, aber dennoch optimistisch, weil bereits bald Impfkampagnen gestartet werden könnten. Das deutsche Unternehmen Biontech und dessen Partnerkonzern Pfizer hatten am Montag einen Durchbruch bei der Impfforschung angekündigt und ein zu mehr als 90 Prozent funktionierendes Produkt vorgestellt.

Aus deutschen Veranstalterkreisen hieß es, dass man noch vor zwei Wochen nicht mit einer funktionierenden Hochsaison im kommenden Jahr gerechnet habe, jetzt jedoch endlich eine positivere Zukunft sehe. (it)

Mitmachen

Werden Sie sich gegen Covid-19 impfen lassen?

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Metti / Vor 14 Tage

Majorcus: das steht überhaupt nicht zur Debatte, ob jemand das Recht hat. Ich sage lediglich,das es nach Corona normal weitergeht. Ein Großteil der nachfolgende Generationen zerstören momentan, nach deinen Thesen, ihre Existensgrundlage selbst. Da brauchen wir nicht mithelfen. Wenn du möchtest,das deine Theorien Realität werden, solltest du andere Wege suchen und nicht die Kommentarfunktion des MM. ZB. in die Politik einsteigen und versuchen soweit und so schnell wie Möglich in Entscheidungspositionen zu kommen. Hier verpuffen deine Thesen nur....such dir andere Ebenen und akzeptiere das Handeln der Menschen...die zB nach Urlaub gieren...gäbe es kein Corona,würde das ganze ungebremst weiterlaufen....die meisten wollen das Leben zurück...ergo..was meiste was nach Corona passieren wird?

Majorcus / Vor 14 Tage

@Metti. Weder Sie noch sonst jemand hat da recht, die Existenzgrundlage der nachfolgenden Generationen zu zerstören. Klima-neutraler bis -negativer Tourismus ist willkommen - ob sie irgendwann die empatische Fähigkeit zur Einsich gewinnen? @Markus Eder: Di Prognose für sehr wenig Flugverkehr ist aus Sicht der Umwelt, der Kinder & Enkel sehr, sehr positiv!

Markus Eder / Vor 16 Tage

Ich wäre sehr vorsichtig mit optimistischen Prognosen. Die Einführung des Impfstoffes kann sich durchaus verzögern und die Saison deshalb durchaus erheblich später als April 2021 beginnen. Die Coronainzidenz auf den Balearen ist zudem immer noch sehr hoch. Niemand kann garantieren, dass das Jahr 2021 nicht erheblich unter den Erwartungen bleibt.

Metti / Vor 16 Tage

peter28: weil Majorcus dadurch hofft hier alle zu bekehren und zu Einsicht in den Temen: Corona und Klimawandel zu kommen. Daher kommen immer wieder dieselben Kommentare und Wünsche von ihm: Coronavolllockdown und Abschaffung des regulären Tourismus. Beides wird allerdings ein Großteil der restliche Menscheit nicht so sehen. Von daher verhallen seine Apelle im "Nirvana" der ungehörten Majorcus Wunschwelt.

Majorcus / Vor 16 Tage

@peter 28: Ich verlasse das Anwesen täglich mehrfach - auf dem Rad oder zu Fuss ;-)

peter 28 / Vor 16 Tage

@ Majorcous Du bleibst doch nur zu Hause ! Warum gibst du überall deinen Senf dabei ?

Majorcus / Vor 16 Tage

@#Klaus: "Ich glaube den ganzen mist mit der Pandemie nicht mehr." Im Interesse Ihrer Gesundheit sollten Sie einen Arzt aufsuchen. @Stefan Meier: "Wer jetzt bucht, ist selbst Schuld." und handet unsolidarisch. @Roland: Sie verbreiten falsche Informationen: "Risiken und Chancen von Immuntherapien in Zeiten der Coronavirus-2019-Pandemie" Quelle: www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7284681/ "Analyse der COVID-19-Pandemie: Ein komplexes Zusammenspiel von wissenschaftlichem, politischem, wirtschaftlichem und psychologischem Schein und Sein" Quelle: www.researchgate.net/publication/344294499_Analyse_der_COVID-19-Pandemie_Ein_komplexes_Zusammenspiel_von_wissenschaftlichem_politischem_wirtschaftlichem_und_psychologischem_Schein_und_Sein "Coronavirus: Das ist der Stand bei der Impfstoff-Entwicklung" Quelle: www.bmbf.de/de/corona-das-ist-der-stand-bei-der-impfstoff-entwicklung-11152.html @TUI: Machen Sie nur weiter so - Sie werden schon ein paar Dumme finden ;-)

Roland / Vor 16 Tage

Die Reisekunden beschäftigen sich zur Zeit damit, wie sie in der nächsten Zeit finanziell durchhalten. Das gilt insbesondere auch für das Unternehmen TUI.

Jürgen / Vor 17 Tage

Liebe Reiseveranstalter, es wäre ja sehr schön wenn sie Recht hätten, nur mir persönlich fehlt der Glaube. Weder bei uns in Deutschland noch in Spanien erkenne ich, das man eine Langzeitstrategie in der Corona Kriese hat. Ein ewiger Lock-Down kann man nicht als Strategie bezeichnen, und die zu erwartende Impfung wird auch für das erste ½ Jahr 2021 keine signifikante Erholung in der Reisebranche auslösen. Eine sehr große Hürde könnte auch der PCR Test in englischer oder spanischer Sprache werden. Es ist für mich nicht vorstellbar dass ein Formular in den Sprachen so schnell zur Verfügung steht. Ich wünsche der gesamten Touristikbranche viel Erfolg.

Majorcus / Vor 17 Tage

Jeder hat Träume ... Der Tot durch Corona eine individuelle Wahrscheinlichkeit.