Mallorca jetzt auch für deutsche Fans anderer Reiseziele interessant

| | Mallorca |
Die Playa de Palma wartet auf Gäste.

Die Playa de Palma wartet auf Gäste.

Foto: Ultima Hora

Angesichts der Tatsache, dass innerhalb von Deutschland coronabedingt momentan weiterhin kein Urlaub möglich ist, ist Mallorca auch für Menschen interessant geworden, die sonst woanders Urlaub machen. Mehrere deutsche Medien zitierten etwa ein Ehepaar auf Palmas Airport Son Sant Joan: „Wir hätten lieber Urlaub auf Norderney gemacht. Das dürfen wir aber nicht.“

Andere sind eingefleischte Playa-de-Palma-Fans, lernen aber angesichts fehlender Partys dort andere Ecken der Insel kennen: Zwei junge Freunde aus Dortmund äußerten, dass sie in Cala Rajada lediglich dem Corona-Stress in Deutschland entkommen wollen.

Nicht wenige wiederum sind seit Jahrzehnten treue Insel-Fans: „Die Insel ist einfach ein sehr praktisches Urlaubsziel", wurde Lutz S. zitiert, der seit 25 Jahren kommt. "Nicht weit weg, aber dennoch wunderschön.“ Sobald die Gerüchte aufgekommen seien, dass ein Urlaub auf Mallorca wieder möglich sei, habe er sofort einen Flug gebucht, berichtete Lutz S. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.