Hoteliers wollen im Mai in größerem Stil Häuser auf Mallorca öffnen

| | Mallorca |
An der Playa de Palma sind im Mai 20 Hotels geöffnet.

An der Playa de Palma sind im Mai 20 Hotels geöffnet.

Foto: Ultima Hora

Die Hoteliers wollen im Mai in größerem Stil Häuser auf Mallorca und den Nachbarinseln öffnen. Der Konzern Meliá kündigte etwa an, ihre Spitzenhotels auf der Insel, Ibiza und Mallorca zugänglich zu machen. Dazu gehören auf Mallorca unter anderem das Meliá Calvià Beach und das Hotel Gran Meliá. Man blicke mit Optimismus auf den Sommer, hieß es am Montag in einer Pressemitteilung.

Auch andere Ketten wie Riu, Iberostar, Barceló, Grupotel oder Hipotels haben ihre Pläne der momentan erfreulichen Buchungssituation angepasst und wollen bald Hotels öffnen. Laut dem Hotelierverband Fehm sind auf Mallorca momentan 137 von etwa 1000 Hotels geöffnet, die Zahl werde sich aber bald erhöhen.

Was die Playa de Palma angeht, so werden dort nach Auskunft des zuständigen Verbandes im Mai 7058 Betten in 20 Herbergen zur Verfügung stehen. In der Innenstadt und Cala Major handelt es sich um 40 von insgesamt 72 Hotels. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Franz Josef Stein / Vor 12 Tage

wer's glaubt...ich hatte für Anfang Juni gebucht..jetzt storniert geht ja jetzt kostenlos ..leider ...aber den ganzen Zirkus mach ich doch nicht mit

fritz / Vor 13 Tage

sehr,guter.bericht-immagazin

Roland / Vor 14 Tage

Für wen???

M / Vor 14 Tage

Wozu - es kommt doch kein Vernünftiger?

Markus Eder / Vor 14 Tage

Öffnen kann man alles wollen. Es stellt sich nur die Frage, ob die Touristen in für die Hotels hinreichend rentabler Zahl kommen. Wenn nicht, werden die Schulden und Probleme der Hoteliers noch größer als sie ohnehin schon sind. Ich persönlich glaube, dass angesichts der vielen Einschränkungen wie fast universelle Maskenpflicht und weitgehend ausfallendes Nightlife im Mai 2021 weniger als 10 Prozent der Gäste des Mai 2019 kommen werden. Schon zu Ostern 2021 kamen ja nur etwa ein zehntel der Gästezahl von Ostern 2019. Das Jahr 2021 wird für die Balearen aus touristischer sicht noch einmal ernüchternd ausfallen.

fuchs / Vor 14 Tage

hallo, würde sofort mehrmals im jahr in mallorca urlauben! wenn es KEINE einschränkungen, masken, pcr test, usw gäbe. urlaub wie 2019 sofort. mit diesen tyraneien, schinkanen der politik und massenhysterie das ist doch kein urlaub!