Mallorca liegt bei Hotelreservierungen spanienweit vorn

| | Mallorca |
Der Pool des Hotels Hipotels Dunas in Cala Millor.

Der Pool des Hotels Hipotels Dunas in Cala Millor.

Foto: Ultima Hora

Die Nachfrage nach Hotelaufenthalten war im vergangenen April in Spanien nirgendwo höher als für Mallorca. Das geht aus einer am Freitag veröffentlichten Untersuchung der Firma DataHotel hervor. Man habe vor allem kurzfristige Reservierungen von Paaren registriert, hieß es.

29,8 Prozent der reservierten Aufenthalte erfolgten für Mallorca, auf Platz zwei rangiert weiter abgeschlagen Teneriffa mit nur 13,1 Prozent. Weiter hinten mit 7 Prozent folgen die Costa Dorada, Gran Canaria und Lanzarote.

Im karibischen Raum dominieren Punta Cana in der Dominikanischen Republik und Yucatán die Reservierungshitliste. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Engel Aloisius / Vor 1 Monat

Ich glaube nur der Statistik 📊, die ich selbst gefälscht habe 🤷🏼‍♂️

Markus Eder / Vor 1 Monat

Es wäre einmal sehr schön, wenn das Mallorca Magazin bei Artikeln dieser Art absolute Zahlen nennen würde und diese dann mit den jeweiligen Zeiträumen des Jahres 2020 und 2019 vergleichen würde. Dann würde man wissen, wie sich der Mallorca Tourismus wirklich entwickelt. Prozentzahlenanteile im Vergleich zu anderen Regionen Spaniens sind wenig aussagekräftig.

Roland / Vor 1 Monat

Nur absolute Zahlen sagen was aus.