Balearen waren im April das beliebteste Urlaubsziel in Spanien

| | Mallorca |
Der Ort Cala Millor ist auch bei deutschen Urlaubern beliebt.

Der Ort Cala Millor ist auch bei deutschen Urlaubern beliebt.

Mallorca und die Nachbarinseln waren im April das beliebteste Ausflugsziel für ausländische Touristen. Das geht aus Daten des Nationalen Instituts für Statistik (INE) hervor. Insgesamt wurden auf den Balearen 124.674 Urlauber registriert.

Keine weitere Autonome Gemeinschaft Spaniens verzeichnete im April eine ähnliche Anzahl von ausländischen Urlaubern. Nach Angaben der Balearen-Regierung hat die schrittweise Lockerung der Corona-Restriktionen dafür gesorgt, dass die Balearen "eines der beliebtesten Ziele im Mittelmeer ist".

Die meisten Urlauber kamen aus Deutschland (80.952 Reisende) und der Schweiz (12.468). Im Vorjahreszeitraum wurden aufgrund des Lockdowns in Spanien und der Grenzschließung keine Urlauber registriert.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 18 Tage

Das erklärt sich einfach deshalb, weil alle andere Länder als erhöhte Risikogebiete erklärt waren und sich keiner getraut da hin zufliegen. noch immer so, Schweden, GBR, Türkei, komplett Lateinamerika einschließlich Inseln, Russland, etc.etc.,

wala / Vor 18 Tage

@Darkaa

Es solle auch noch einige andere schöne Inseln im Mittelmeerraum geben.

Darkaa / Vor 19 Tage

Es ist nunmal die schönste Insel im Mittelmeer.... und so vielfältig.