Mallorca gilt derzeit als beliebtestes Reiseziel der Deutschen

| Mallorca |
Mallorca ist momentan das beliebteste Reiseziel der Deutschen.

Mallorca ist momentan das beliebteste Reiseziel der Deutschen.

Mallorca gilt momentan bei deutschen Urlaubern als beliebtestes Reiseziel im Mittelmeerraum. Das geht aus aktuellen Daten des Reiseportals "HolidayCheck" hervor. Bis Mitte März lagen allerdings noch Griechenland und die Türkei vorne. Seit dem 11. April steht die Türkei jedoch nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) auf der Liste der Länder mit einer hohen Inzidenz.

Auf Mallorca hat sich die Corona-Situation hingegen entspannt. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei 20 positiv getesteten Menschen auf 100.000 Einwohnern. Außerdem wurden die Einreisebeschränkungen gelockert und die Corona-Regeln abgeschwächt. So dürfen Restaurants und Bars bis Mitternacht öffnen, auch die zuvor geltende nächtliche Ausgangssperre fällt weg. Die beliebtesten Urlaubsorte auf der Insel sind die Playa de Palma, Cala Millor und die Playa de Muro.

Auch am Flughafen Son Sant Joan herrscht wieder mehr Betrieb. So werden von Freitag bis Sonntag die Maschinen insgesamt 1.488-mal starten und landen. Die meisten internationale Flüge kommen aus Deutschland.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 3 Monaten

An 1.7.2021 öffnet sich die Türkei und lockert die Auflagen. Ist auch nicht mehr Risikogbiet. Und das wird Mallorca noch weh tun, weil sie mit den Preisen nicht mithalten können.

Hajo Hajo / Vor 3 Monaten

Keine Kunst, denn WOHIN sollen sie denn sonst fliegen, wenn alle anderen möglichen Ziele noch Risikogebiete sind? Wartet ab, wenn die Türkei wieder mögich ist. Kostet nicht mal die Hälfte von vom Urlaub auf Mallorca und bietet besseren Service.

wala / Vor 3 Monaten

Solange ich auf der Straße mit einem MNS rumlaufen muss, verzichte ich auf einen Urlaub auf Mallorca. Geschäfte, Busse, Bahnen ok. Sind eigentlich FFP2 Masken verpflichtend oder reicht eine OP Maske? Hier in Berlin, hat der "Regierende Drucker Müller" FFP2 Masken verpflichtend gemacht. Bekommt bestimmt Provision ;-)

gert / Vor 4 Monaten

Super, alle Deutsche nach Mallorca, dann sind wir auf der ganzen Welt sicher von den Radaubrüder!

Gloria / Vor 4 Monaten

nun muss man mal die Kirche im Dorf lassen, es gibt ja auch nicht all zu viele Alternativen, wenn von 88 Millionen Menschen nur 50% irgendwo ein paar Urlaubstage verbringen wollen, Fernreisen nahezu noch unmöglich und teuer. und in Europa. nur 4-5 Ziele die ohne grösseren Aufwand erreichbar sind, ja dann steht Mallorca sicher ganz oben an. Aber noch müssen hier ein paar Regeln fallen, wie das unsinnige tragen der Maske am Strand. oder da wo einem kein Mensch begegnet. In Geschäften und Öffentlichen Transportmitteln, oder da wo man die 1,5 m nicht einhalten kann ist es ja ok.

M / Vor 4 Monaten

Fraglich, ob nicht weit mehr Menschen "Urlaub in Deutschen Landen" machen ... dort spricht man deutsch, der Kaffee ist deutsch, das Essen auch & die Gesundheitsversorgung optimal ... ;-)