Mehr als die Hälfte der Hotels an der Playa de Palma sind schon geöffnet

| | Mallorca |
Am Traumstrand ist man bereit, Gäste zu empfangen.

Am Traumstrand ist man bereit, Gäste zu empfangen.

Foto: Ultima Hora

Auf Mallorca sind bisher rund 50 Prozent der Hotels geöffnet. Das geht aus einer Pressemitteilung des Hotelverbandes Fehm hervor. Insgesamt entspricht das 455 Unterkünften auf der Insel, 63 mehr als noch vor einer Woche.

Die meiste touristische Aktivität wird derzeit im Tramuntana-Gebirge verzeichnet. In Sóller sind 31 von 32 Unterkünften wieder in Betrieb. Inselweit sind vor allem Landhotels bereits geöffnet. An der Playa de Palma sind von 97 Hotels derzeit 54 in die Saison gestartet. In der vergangenen Woche wurden in vielen Regionen insgesamt wieder mehr touristische Unterkünfte in Betrieb genommen: zwölf an der Playa de Palma, acht in Capdepera, sieben in Cala Millor, sechs in Alcúdia und je fünf in Palma und Cala d'Or.

Aufgrund der stabilen Corona-Lage in Deutschland und Mallorca und des daraus resultierenden Wegfalls einiger Corona-Regeln, wie der nächtlichen Ausgangssperre, steigt die Buchungsnachfrage seit Ostern deutlich an. Nach Angaben des Hotelverbandes hänge der Erfolg der touristischen Saison allerdings auch von der Öffnung des britischen Reisemarktes ab. Eine Entscheidung aus London wird Ende Juni erwartet. Deutschland und Großbritannien gelten als führende Reisemärkte auf den Balearen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.