Hoteliers auf Mallorca ziehen in den Preiskrieg

| Mallorca |
Es kommen mehr Urlauber auf die Insel als noch vor ein paar Wochen.

Es kommen mehr Urlauber auf die Insel als noch vor ein paar Wochen.

Foto: Pilar Pellicer

In den vergangenen Wochen haben auf Mallorca viele bisher noch geschlossene Hotels aufgemacht. Vielleicht zu viele. Wie die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora berichtet, befinden sich jetzt viele Hoteliers in einem Preiskrieg.

Der Grund: Es sind zwar mehr Touristen auf der Insel, aber nicht so viele, dass jeder Hotelbetrieb ein großes Stück vom Kuchen abbekommen kann. Dies führe zu einem Preisdumping und Rabatten bis zu 40 Prozent.

Allein in der vergangenen Woche hätten 70 weitere Beherbergungsbetriebe geöffnet. Rund 82 Prozent aller Hotels empfangen zurzeit Gäste. Vor allem die großen Häuser mit 250 oder mehr Betten hätten mit Problemen zu kämpfen, weil die Auslastung teilweise nur zwischen 15 und 30 Prozent liege.

Am stärksten betroffen sind laut Ultima Hora Alcúdia, Can Picafort, die Platja de Muro und Cala Millor.

Die Hotelverbände seien besorgt über die Situation, vor allem, weil die genannten Geschäftspraktiken Touristenschichten anziehen könnten, auf die Mallorca nicht unbedingt setzt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Michel / Vor 2 Monaten

Da wird aber der Hampelverein von Alltours nicht mitmachen, der setz auf geimpften Qualitätstourismus, die Gutmenschen werden ihm förmlich den Laden einrennen. Ach Leute, habt ihr‘s noch immer nicht bemerkt….. oder glaubt ihr weiter an den Wehnachtsklabautermann, wozu hat der Mensch bloß das runde Ding zwischen den Ohren, etwa zum Haare schneiden 💇‍♂️ ?

rokl / Vor 2 Monaten

Seltsam Immer wenn ich buchen will, sind die billigen Unterkünfte weg. In diesem Jahr ist mein Htl. wesentlich teurer als eine Kreuzfahrt. Plus Touristeuer.

Cubay / Vor 2 Monaten

Mein Kommentar war eigentlich für einen anderen Bericht vorgesehen. Bestimmt sind das die ersten Nebenwirkungen meiner Impfung.😂😂😂

Markus Eder / Vor 2 Monaten

An alle meine Kritiker. Auch wenn ich nicht gedenke so schnell wieder nach Spanien zu reisen, interessiert es mich doch intellektuell, wie eine hochgradig vom Tourismus abhängige Insel wie Mallorca mit der Coronaproblematik umgeht. Mundtot lasse ich mich von niemanden hier im Forum machen. Und im Übrigen, nicht nur ich, sondern noch viele andere werden dieses Jahr aus Mallorca wegbleiben. Einfaches Risikogebiet ist Mallorca ja schon und demnächst auch Hochinzidenzgebiet. Dann wird so mancher hier hasserfüllt über mich Kommentierender entweder insolvent oder arbeitslos sein.

Cory Ander / Vor 2 Monaten

Wann ziehen die Mietwagenfirmen mit?

Burkard / Vor 2 Monaten

So viel zu „Corona bietet die Chance zu Qualitätstourismus“...

Michael Düsseldorf / Vor 2 Monaten

@ M Weil man hin und wieder entspannte fröhliche Leute treffen möchte. :-)

Mario Müller / Vor 2 Monaten

@ Markus Eder, wenn Sie eh nicht mehr die nächsten Jahre nach Mallorca möchten, dann verstehe ich nicht Ihre ständigen Kommentare hier beim MM. Halten Sie sich doch dann hier im Forum genauso fern wie Sie der Insel fernbleiben. Danke

Son Vidarius / Vor 2 Monaten

heute morgen gelandet und danach eine schöne Runde auf Son Vida gespielt. Aber mein Tages-Highlight ist, dass Pumuckl die Balearen auf Jahre meidet. Perfekt! Nicht das ich Angst hätte, Pumuckl zu treffen. Da überschneiden sich die Place to be wohl kaum. Aber auch eine zufällige Begegnung am Airport oder Taxistand ist ausgeschlossen. Perfekt! Er im Keller und „Ingredienzen“ zählend. Wir in Son Vida, das Leben genießend. Mit oder ohne Sommergrippe 🤣

Asterix / Vor 2 Monaten

Markus Eder wir werden dich vermissen. Wie anmaßend du schreibst und damit dein wahres Gesicht zeigst: "konservativ-patriotischer Deutscher" und "abgesehen davon ist mir Spanien etwa im Hinblick auf Unterstützungsgelder wegen Corona in letzter Zeit sowieso zu fordernd und anmaßend gegenüber Deutschland aufgetreten". Was du möchtest ist, das man vor Deutschland auf Knien danken muß und dem Deutschen die Sonderstellung zukommen lässt die Deutsche verdienen. Ist schön das auch du endlich mal die Hosen runterläßt und zeigst WO du stehst. Wo nehmt ihr eigendlich diese Arroganz her? Wie ich schon öfter schrieb: es gibt hier Schreiber, die sich einen anderen Ausgang des 2ten Weltkriegs gewünscht hätten. Nun liegt bei diesen Denkern alle Hoffnung auf der AFD...