Hilton eröffnet wieder ein Luxushotel auf Mallorca

| Costa de la Calma, Mallorca |
Die Zimmer sollen komplett umgebaut werden.

Die Zimmer sollen komplett umgebaut werden.

Foto: UH

Die US-amerikanische Hotelkette Hilton hat einen Vertrag mit Galatzó Inversiones unterzeichnet. Im Sommer 2022 soll in Costa de la Calma das Hilton Mallorca Galatzó eröffnet. Dafür wird das bereits bestehende Galatzó Hotel kernsaniert und umgebaut.

Es wird das 16. Haus der bekannten Hotelkette in Spanien. Das Hilton Mallorca Galatzó wird 215 Zimmer und Suiten zählen. Gäste können sich auf 54.000 Quadratmeter Gartenanlage, und drei Pools mit zwei Bars freuen. Natürlich wird es ein Restaurant geben sowie ein Bar im Lobbybereich mit einem großzügigen Außenbereich geben. Das Hotel wird ausgestattet mit einem Wellnessbereich und Spa mit sechs Behandlungszimmern, Wirlpool, einem Fitnessstudio, Tennisplätze sowie Konferenz- und Veranstaltungsräumen auf 1000 Quadratmetern.

Hilton hatte 2019 sein Hotel Sa Sa Torre nahe Llucmajor aufgegeben. "Mallorca ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in Europa und ein idealer Ort für eine internationale Marke wie Hilton Hotels", sagte Patrick Fitzgibbon, Senior Vice President Development im Hilton-Unternehmen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.