Die Fluggesellschaft Eurowings stockt das Programm vom Flughafen Paderborn-Lippstadt auf. Aufgrund der hohen Nachfrage wird das Angebot im Rahmen des Winterflugplans von 50 auf 75 Verbindungen bis Ende April 2022 erweitert.

Die erste Maschine des aufgestockten Eurowings-Flugplans wird voraussichtlich am 28. Februar in Ostwestfalen abheben. Der Geschäftsführer des Flughafens Paderborn-Lippstadt, Roland Hüser, zeigte sich zufrieden: "Wir freuen uns sehr, dass unser langjähriger Partner Eurowings auf die guten Buchungen der bisherigen 50 Verbindungen nach Palma de Mallorca reagiert und weitere Flüge in das Programm aufgenommen hat."

Ähnliche Nachrichten

Neben Paderborn-Lippstadt kooperiert die Airline zwischen Mallorca und Deutschland mit weiteren Flughäfen: München, Stuttgart, Karlsruhe, Nürnberg, Münster-Osnabrück, Hannover, Hamburg, Berlin, Leipzig, Dresden, Köln, Dortmund und Düsseldorf.