Die Buchungen während der Osterwoche steigen auf Mallorca.

Auf Mallorca blicken derzeit Tourismus-Experten optimistisch in die Zukunft. Demnach werden über Ostern rund 50 Prozent mehr Urlauber als im Vorjahreszeitraum erwartet. Das geht aus aktuellen Daten der Plattform Dingus hervor.

Nach Angaben der Plattform liegen die Buchungen in den Hotel- und Beherbergungsbetrieben der Balearen für die Osterwoche 2022, die am 10. April beginnt und am 17. April endet, bereits bei rund 20.000 Übernachtungen.

Zudem gab der mallorquinische Hotelverband Fehm bekannt, dass bis April voraussichtlich 84,3 Prozent der touristischen Unterkünfte, die dem Verband angehören, geöffnet sein werden.

Ähnliche Nachrichten

Bereits im Februar hatten auf den Balearen rund 26 Prozent der Hotels ihre Pforten für Besucher geöffnet. Grund dafür war vor allem die zunehmend stabile Corona-Lage. Diese begünstigte insbesondere Buchungen aus Deutschland, Skandinavien und Großbritannien.