Mallorca ist vor allem für deutsche und britische Urlauber ein beliebtes Urlaubsziel über Ostern.

Auf Mallorca rechnet die Ferienvermietung mit einer Belegung zu rund 70 Prozent an Ostern. Dies geht aus aktuellen Buchungszahlen der balearischen Vereinigung für Ferienvermietung hervor.

Nach Angaben der Präsidentin des Verbandes, Maria Gibert, soll dieser Buchungstrend auch nach den Osterferien weitergehen. Aufgrund der stabilen Corona-Lage rechnen Tourismusexperten und Hoteliers auf den Balearen mit einem Rekord-Sommer. Allerdings hänge die Entwicklung des Tourismus auf den Balearen weiterhin von der Situation in der Ukraine ab, so Gibert. Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine könne wirtschaftliche Folgen in allen Brachen haben.

Ähnliche Nachrichten

Während der Osterferien kommen die meisten Urlauber aus Deutschland, gefolgt von Großbritannien. Am Flughafen Son Sant Joan in Palma werden im Laufe der "Semana Santa" insgesamt 10.000 Maschinen abgefertigt.