Am Flughafen Düsseldorf läuft weiterhin nicht alles rund. | Flughafen Düsseldorf

In Nordrhein-Westfalen müssen Fluggäste derzeit erneut sehr lange Wartezeiten an den Sicherheitskontrollstellen einplanen. Obwohl gar keine Ferienzeit ist, mussten am Düsseldorf-Airport, dem größten des Bundeslandes, laut dem WDR am Wochenende Passagiere zeitweise mehr als 40 Minuten auf Abfertigung warten. Auch in Köln/Bonn ging nicht zu jeder Zeit alles glatt über die Bühne.

Bereits im Sommer hatten fehlende Sicherheitskräfte in Düsseldorf zeitweise für tumultartige Szenen gesorgt: Passagiere mussten zu Stoßzeiten teilweise mehrere Stunden Schlange stehen, bevor sie ihren Flugsteig erreichten. Tausende Reisende verpassten ihren Flieger, und das auch nach Mallorca.

Ähnliche Nachrichten

Die Probleme am Wochenende deuten darauf hin, dass der Flughafen wenige Wochen vor dem Start der Weihnachtsferien seine Probleme an der Sicherheitskontrolle immer noch nicht gelöst hat. Am Freitagabend waren nach Angaben der Gewerkschaft Verdi die Schlangen vor den Kontrollstellen stetig länger geworden. Am Samstag verschärfte sich das Problem.

Am Samstag hatte Verdi zufolge sogar die Bundespolizei eingreifen müssen. Ein Teil der Reisenden wurde von den Beamten zu einem anderen Gate gelotst, an dem es nicht so überfüllt war. Ein besonders hoher Krankenstand oder andere besondere Umstände bei dem zuständigen Sicherheitsunternehmen seien für die Situation an diesem Wochenende nicht verantwortlich gewesen, so Verdi.