Ab 2017 zahnmedizinische Fakultät auf Mallorca

| | Palma de Mallorca |
Diego González von der ADEMA-Akademie auf Mallorca.

Diego González von der ADEMA-Akademie auf Mallorca.

Foto: Joan Torres
Diego González von der ADEMA-Akademie auf Mallorca.Diego González von der ADEMA-Akademie auf Mallorca.

Ab dem akademischen Jahr 2017/2018 soll auf Mallorca ein Studium der Zahnmedizin möglich sein. Das berichtet die Tageszeitung Ultima Hora.

Angeboten wird die Ausbildung von der privaten Dentalakademie ADEMA (Acadèmia Dental de Mallorca) in Zusammenarbeit mit der Balearen-Uni. Im Industriegebiet Son Rossinyol sind bereits Räume mit einer Fläche von 1500 m2 vorgesehen.

Wie es heißt, läuft das Genehmigungsverfahren schon seit zwei Jahren, und die Behörden wollen in den nächsten Monaten grünes Licht geben. ADEMA ist seit 24 Jahren auf der Insel aktiv und bietet bisher sieben Berufsausbildungen im Gesundheitsbereich an.

Zunächst sollen drei Millionen Euro in das neue Projekt investiert werden. Die Studiengebühren sollen bei rund 12.000 Euro pro Jahr liegen. Nach der medizinischen Fakultät, die erst im September 2016 eingeweiht wurde, handelt es sich um das zweite gesundheitswissenschaftliche Studienangebot auf Mallorca. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.