Neuer Shopping-Bereich im Terminal C auf Mallorca

| | Palma de Mallorca |
Der neue Shopping-Bereich im Terminal C auf Mallorca ist offiziell eröffnet.

Der neue Shopping-Bereich im Terminal C auf Mallorca ist offiziell eröffnet.

Foto: Aena
Der neue Shopping-Bereich im Terminal C auf Mallorca ist offiziell eröffnet.Der neue Shopping-Bereich im Terminal C auf Mallorca ist offiziell eröffnet.

Ungewohnte Vielfalt im Terminal C am Flughafen Palma de Mallorca: Die bisherigen Kaufhausflächen des Corte Inglés wurden von diversen kleineren Betrieben übernommen.

Zwölf neue Shops und Lokale haben bereits geöffnet, für eine weitere Fläche läuft noch die Ausschreibung. Offiziell Vorgestellt wurde der neue Shopping-Bereich bei einem Medientermin am Dienstagmorgen. Ankermieter ist das American-Diner-Lokal "Ribs" mit seinem US-Ambiente. Darüber hinaus gibt es geschmackvolle Souvenirs und Accessoires, Mode von Adolfo Domínguez oder Sonnenbrillen von Sunglass Hut. Außerdem kann man bei Sibarium Weine und Schinken verkosten.

Pünktlich zum Auftakt der Hochsaison finden die Reisenden somit wieder ein attraktives Angebot vor, nachdem die ausgedehnten Corte-Inglés-Flächen seit Oktober ungenutzt waren. Wie es heißt, traf das Angebot der spanischen Kaufhauskette nur sehr eingeschränkt den Geschmack des Publikums, das im Terminal C zu 79 Prozent aus ausländischen Passagieren besteht. 4,8 Millionen sind es im Jahr, wobei das Geschäft saisonal stark schwankt.

Inselfans kennen das Terminal noch aus der Zeit, als es fast ausschließlich für den Mallorca-Hub von Air Berlin reserviert war. Mittlerweile nutzen es Eurowings, Niki, Condor und Germania sowie diverse Airlines aus Skandinavien, Großbritannien und Frankreich. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.