Weiterhin Residentenrabatt im Sóller-Zug

| | Palma de Mallorca |
Tickets für den Sóller-Zug auf Mallorca bekommen Einwohner der Anliegergemeinden auch künftig mit Residentenrabatt.

Tickets für den Sóller-Zug auf Mallorca bekommen Einwohner der Anliegergemeinden auch künftig mit Residentenrabatt.

Foto: UH

Deutsche Beschwerdeführer wollten den Residentenrabatt im Zug nach Sóller abschaffen lassen. Nun ist klar, dass er in modifizierter Form weiterhin gelten kann.

Das berichtet die Tageszeitung Ultima Hora. Seit 1. Juli gelten entsprechende Tarife für Einwohner der Anliegergemeinden Palma, Bunyola, Sóller und Fornalutx. Man kann wahlweise eine Mehrfahrtenkarte erwerben oder die touristisch interessante Schmalspurbahn an einzelnen Tagen nutzen. Voraussetzung ist in jedem Fall ein zwei Jahre gültige Residentenausweis, der mit einer Meldebescheinigung vom Rathaus am Bahnhof ausgestellt werden kann und fünf Euro kosten soll. Anders als früher haben jedoch nicht mehr alle Einwohner der Balearen Anspruch auf Ermäßigung.

Die Tickets zwischen Palma und Sóller werden an die Berechtigten für sieben Euro verkauft, die Straßenbahn nach Port de Sóller kostet zwei Euro extra. Wie Experten der Balearen-Regierung versichern, ist die neue Regelung absolut wasserdicht und europarechtskonform, da im Bereich der öffentlichen Daseinsvorsorge insbesondere auch bei Verkehrsmitteln Ausnahmen von der EU-Dienstleistungsrichtlinie zulässig sind. (mic)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.