Vor allem der Kerosinverbrauch ist auf Mallorca deutlich angestiegen. | M. Cladera

0

Die Balearen, besonders Mallorca, verzeichnen diesen Sommer einen Rekord beim Verbrauch von Kraftstoff. Vor allem wegen des weiter wachsenden Flugverkehrs brauche man in diesem Jahr auf den Inseln mehr Kerosin. Die Häfen Palma, Ibiza und Mahón verzeichnen zweistellige Zuwächse beim Import solcher Treibstoffe. Alleine in der Inselhauptstadt werden diesen Sommer bis zu 21 Prozent mehr Benzin und Kerosin angeliefert.

Ähnliche Nachrichten

Wie das Logistikunternehmen für Brennstoffe CLH mitteilt, sei der Kerosinverbrauch am Airport Palma seit April deutlich gestiegen. Alleine im Juli seien 4,7 Prozent mehr Kraftstoff benötigt worden als im Vergleichszeitraum vor einem Jahr. Grund hierfür sind die wachsenden Passagierzahlen. Son Sant Joan verzeichnet dieses Jahr einen Rekord-Monat nach dem anderen. Den bisher größten Zuwachs gab es im April, als fast 20 Prozent mehr Flugreisende den Airport passierten als noch 2016. (cze)