Germania erweitert Mallorca-Flugprogramm 2018

| | Mallorca |
Germania im Anflug auf Palma de Mallorca

Germania im Anflug auf Palma de Mallorca

Foto: MM-Redaktion (Carstino)

Die deutsche Fluggesellschaft Germania baut ihr Mallorca-Flugangebot für die Sommersaison 2018 aus. Die Balearen-Ziele Palma und Ibiza profitieren besonders von den Erweiterungen. Neu sind Verbindungen von Berlin-Tegel nach Palma. Bisher wurde von Schönefeld auf die Insel geflogen.

Nach Mallorca wird die Airline im Sommer 2018 von neun deutschen Flughäfen fliegen. Die erst im Mai eröffnete Sommer-Basis in Palma de Mallorca bleibt erhalten und soll neben der Hauptsaison stärker für die Nebensaison genutzt werden, einschließlich der Monate März und November.

In Nürnberg wird das Volumen nach Palma de Mallorca verdoppelt. Und auch in Zürich wird das bislang geplante Flugangebot ergänzt. Neu sind hier Verbindungen auch nach Ibiza. “Vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse haben wir uns entschlossen, das Flugprogramm zu erweitern und unsere bereits buchbaren Flüge für den kommenden Sommer zu ergänzen”, sagte Karsten Balke, CEO der Germania. (cad)



Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.