Barceló will mit NH Hotels fusionieren

| | Palma, Mallorca |
Zu Barceló gehört auch Occidental. Unter dieser Marke firmiert auf Mallorca das Occidental Playa de Palma, das frühere Hotel Bar

Zu Barceló gehört auch Occidental. Unter dieser Marke firmiert auf Mallorca das Occidental Playa de Palma, das frühere Hotel Barceló Pueblo Park.

Foto: Barceló Hotels

In der spanischen Hotellerie bahnt sich eine Elefantenhochzeit an. Wie die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora online berichtet, will Barceló mit NH Hotels zusammengehen.

Den Informationen zufolge soll die auf Mallorca beheimatete Barceló Hotel Group der in Madrid ansässigen NH Hotel Group das Angebot für eine Fusion gemacht haben. NH bestätigte das Anliegen, konkret sei aber noch nichts.

Dem Vernehmen nach würde Barceló 60 Prozent der Anteile an dem neuen Unternehmen halten, so die derzeitige Planung.

Ziel von Barceló sei, eine schlagkräftige spanische Marke aufzubauen, die mit den führenden Hotelketten der Welt mithalten kann.

Zurzeit betreibt NH fast 400 Hotels mit 60.000 Betten in 31 Ländern. Barceló ist mit 230 Hotels und 50.000 Betten in 21 Ländern vertreten.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

MK / Vor über 2 Jahren

Ein neuer Riese im Hotelgewerbe.