Balearenwirtschaft wächst kontinuierlich

Die Verlängerung der Saison auf Mallorca hat zum Wirtschaftswachstum auf den Balearen beigetragen.

Die Verlängerung der Saison auf Mallorca hat zum Wirtschaftswachstum auf den Balearen beigetragen.

Foto: CLICK

Die Wirtschaft auf den Balearen ist im fünften Jahr hintereinander gewachsen. Für 2017 vermeldet das balearische Wirtschaftsministerium eine Steigerung des Bruttoinlandsproduktes um 3,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

In den vergangenen drei Jahren ist die Wirtschaft auf den Inseln damit um insgesamt 7,3 Prozent gewachsen. Und es soll so weitergehen: Für das Jahr 2018 prognostiziert die Regierung eine Steigerung des BIP von 3,5 Prozent.

Der Direktor für Arbeit und Wirtschaft, Llorenç Pou, hat zudem betont, dass die prosperierende Wirtschaft zunehmend auch bei den Beschäftigten ankommt. Während im Rest Spaniens die Gehälter quasi eingefroren blieben, seien sie auf den Balearen deutlich gestiegen, sagte er. Konkrete Zahlen nannte Pou aber nicht.

Die positiven Prognosen für 2018 begründet die Balearen-Regierung mit den verbesserten Tarifverträgen in Hotelgewerbe und Gastronomie, die zu mehr Konsum führten, sowie mit der spürbaren Verlängerung der touristischen Saison. Man geht bei der Landesregierung auch davon aus, dass im kommenden Jahr spürbar mehr Arbeitsplätze geschaffen werden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.