Startschuss für Unternehmer-Wettbewerb Connect’Up

| | Palma de Mallorca |
Die Anmeldungsfrist für den Unternehmerwettbewerb Connect’Up geht vom 12. April bis 12. Mai.

Die Anmeldungsfrist für den Unternehmerwettbewerb Connect’Up geht vom 12. April bis 12. Mai.

Foto: MM-Redaktion

Die MM-Schwesterzeitung „Ultima Hora” hat einen Wettbewerb für Jungunternehmer ins Leben gerufen. Das Projekt „Connect’Up” der Verlagsgruppe Serra startete an diesem Donnerstag, die Anmeldefrist endet am 7. Mai. Mit der Aktion sollen Gründer junger Unternehmen gefördert werden. Hauptsponsor ist die Caixa Bank, mehrere andere Unternehmen treten als Unterstützer auf.

Ziel des Vorhabens ist es, den Gründergeist auf der Insel zu beleben und Start-Ups eine echte Chance am Markt zu geben. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Feldern Tourismus und Technologie sowie auf der Kreativbranche. Die Gewinner erhalten eine Gesamtförderung von mehr als 30.000 Euro. Vorgestellt wurde das Projekt von der Präsidentin der Serra-Gruppe, Carmen Serra, und der Regionalgeschäftsführerin der Caixa Bank, María Alsina.

Und so funktioniert „Connect’Up”: Unternehmensgründer können ihre Projekte ab Donnerstag, 12. April, auf der Internetseite www.connectup.es registrieren und dort vorstellen. Die Macher der Aktion machen sich dann auf die Suche nach möglichen Sponsoren und Investoren, die von den jeweiligen Ideen begeistert sind. Ausgewählte Gründer werden dann über sämtliche Aspekte ihrer Vorhaben informiert und über die rechtliche Seite aufgeklärt. Gleichzeitig wird ihnen dabei geholfen, einen Businessplan aufzustellen. Zu diesem Zwecke finden im Rahmen von „Connect’Up” während zwei Monaten Workshops, Coworkings, Konferenzen und informelle Treffen statt, ehe am Ende des Projekts die Sieger offiziell vorgestellt werden.

Bewerben kann man sich in drei Kategorien: Als Unternehmer mit einer Geschäftsidee oder einem bereits begonnenen Projekt, das nicht älter als vier Jahre ist. Die zweite Kategorie gilt für Angestellte von bestehenden Firmen. Eine dritte Kategorie ist vorgesehen für Projekte von Schulen und beruflichen Ausbildungseinrichtungen.

Aus allen Projekten kommen 20 in der Kategorie Unternehmer ins Finale, aus den anderen beiden Katergorien jeweils drei. Die Abschlusspräsentationen sowie die Kür der Gewinner finden am 13. und 14 Juni statt. Dem Erstplazierten winkt unter anderem eine Prämie von 8000 Euro. (cze/as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

MK / Vor 8 Monaten

Tolle Idee!