Investor plant Bodega und Luxushotel auf Mallorca

| Campanet, Mallorca |
Der Brite Josh Brown (rechts) mit dem mallorquinischen Trockenmauerspezialisten Jame Femenies.

Der Brite Josh Brown (rechts) mit dem mallorquinischen Trockenmauerspezialisten Jaime Femenies.

Foto: Elena Ballestero
Der Brite Josh Brown (rechts) mit dem mallorquinischen Trockenmauerspezialisten Jame Femenies.Die Finca Gabellí Gran bei Campanet auf Mallorca.

Der britische Investor Josh Brown hat auf Mallorca das Anwesen Gabellí Gran erworben, um dort ein Luxushotel mit Bodega zu bauen.

Laut der Tageszeitung Ultima Hora ist in 400 Meter Entfernung von den bekannten Bodenquellen Fonts Ufanes, die auf dem staatlichen Grundstück Gabellí Petit liegen und unter Naturschutz stehen, ein Fünf-Sterne-Haus geplant. 13,5 Hektar Land wurden bereits mit Reben bepflanzt. Außerdem ist die Olivenölproduktion angelaufen.

Josh Brown will mit seiner Firma Semilla Sinergias die vorhandenen und unter Denkmalschutz stehenden alten Bauernhäuser liebevoll restaurieren. Gedacht ist unter anderem an Hochzeiten in einer historischen Kapelle. Ein Wasserreservoir aus arabischer Zeit soll zum Pool umfunktioniert werden. In der alten Ölmühle könnte ein Restaurant entstehen. Der Investitionsrahmen liegt zwischen 1,5 und 3 Millionen Euro zusätzlich zum Kaufpreis. Die Denkmalschutzkommission muss noch zustimmen.

Der Freizeitsportler Brown entdeckte die Finca bei Radausflügen an seiner Lieblingsroute von Campanet nach Pollença.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.