Die neuen Parkflächen am Klinikum Son Espases auf Mallorca. | Ultima Hora

0

Mallorcas Universitätsklinikum Son Espases bekommt noch vor dem Jahresende neue Parkplätze. Das hat die regionale Gesundheitsministerin Patricia Gómez jetzt angekündigt.

Es handelt sich um 525 neue Stellflächen in vier verschiedenen Bereichen. Zum einen soll der bestehende Parkplatz an der Notaufnahme an zwei Stellen erweitert werden. Zum anderen sind auch zwei neue Zonen auf der anderen Seite des Hauptgebäudes vorgesehen.

Nach der Fertigstellung werden insgesamt 2860 Plätze vorhanden sein. Die Maßnahme soll den derzeitigen Mangel mit entsprechendem Verkehrschaos auf dem Krankenhausgelände beseitigen. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen und kosten eine Million Euro.

Ähnliche Nachrichten

Im Übrigen soll das Parken im ersten Quartal 2019 kostenlos werden. Die Balearen-Regierung verhandelt derzeit über die bestehende "Public Private Partnership" mit einem Unternehmen von Real-Madrid-Chef Florentino Pérez. Voraussichtlich wird für die Übernahme der vorhandenen Parkflächen ein zweistelliger Millionenbetrag fällig. (mic)